26.6 C
Ibiza-Stadt
Dienstag, Juli 14, 2020
Home Tägliche Nachrichten Viele Genesene und Finanz-Angelegenheiten

Viele Genesene und Finanz-Angelegenheiten

Deutlich weniger Erkrankte

Auf Ibiza und Formentera hat sich die Zahl der erkannt aktiv Erkrankten wieder auf 18 reduziert. Zwei weniger als gestern.

Einen großen Schritt in die richtige Richtung machten die Balearen in Summe unserer vier Inseln: Insgesamt ist die Zahl der Aktiverkrankungen deutlich zurückgegangen. In den vergangenen 24 Stunden, so die Angaben des Gesundheitsministeriums, ist sie auf 177 gesunken. 32 weniger als am Vortag. Lediglich fünf neue Corona-Fälle sind dagegen diagnostiziert worden. Es hat keinen neuen Todesfall gegeben.

Finanzämter öffnen wieder

Die Finanzämter auf den Balearen werden ab 1. Juni wieder ihre Büros für den Publikumsverkehr öffnen. Allerdings nur mit vorheriger Terminvereinbarung.

Die Termine können telefonisch unter 971 678 404 oder auf der Webseite www.atib.es vereinbart werden.

Sonder-Sozialhilfe wird eingeführt

Um der zunehmenden Geldnot im Land entgegenzuwirken, hat die spanische Regierung eine Art Sonder-Sozialhilfe beschlossen, die an rund 850.000 Haushalte bezahlt werden soll. 2,3 Millionen Menschen könnten so finanziell unterstützt werden.

Die Maßnahme wurde schon lange vor Corona gefordert, da Langzeitarbeitslose und Geringverdiener bislang auf die Hilfe der Familie oder gemeinnützigen Organisationen angewiesen waren. Anspruchsberechtig sind Personen im Alter von 21 bis 65 Jahren, die mindestens ein Jahr lang offiziell in Spanien gelebt haben und ihre Bedürftigkeit nachweisen können.

Je nach Lebenssituation sollen sie monatlich zwischen 460 und 1000 Euro bekommen.

Follow Us

8,827FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
561AbonnentenAbonnieren