Ibiza Stadt Wetter 21°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 28.09.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Geldsegen für Meeres-Museum in Ibizas Hauptstadt.

Nachrichten-Plus - PREMIUM

So manche begehrte Wohnung in Eivissa steht leer oder dient als Ferienvermietung. Foto: Rüdiger Eichhorn

 

Ein lang gehegter Wunsch scheint Wirklichkeit zu werden. Ibiza erhält sein Meeres-Museum und zwar im Hafen der Inselhauptstadt. Die Insel-Regierung (Consell) hat das Projekt und die Finanzierung mit zwei Millionen Euro aus EU-Fonds für Nachhaltigkeit von Tourismus-Zielen vorgestellt. Consell, Rathaus, Oberste Hafenbehörde der Balearen (APB) und die Balearen-Regierung haben das Museum seit Jahren geplant. Institutionen und Privatleute steuerten bereits Ausstellungsstücke bei.

Die Stadt hat dem Consell das ehemalige Sanitätshaus am Ende der Hafenmeile überlassen. Dieses Gebäude wird entsprechend [/emember_protected] hergerichtet und mit Teilen aus dem Fundus des Ethnografischen Museums bestückt. Am Kai zwischen Museum und Korsaren-Denkmal sollen traditionelle Schiffe ausgestellt werden. Auch Privatpersonen können dort restaurierte Boote zeigen. Und an der Mole zum Leuchtturm sollen Schaukästen die wichtige Rolle der Seefahrt und des Fischfangs für die Insel dokumentieren.

Das “Museo del Mar” wird dazu beitragen, auch diese Zone des Hafens zu beleben. Schließlich ist es von dort nur ein kurzer Fußmarsch zur Casa Broner und dem Museum für Zeitgenössische Kunst (Mace). Das Hafenviertel und die Altstadt Dalt Vila gelten ohnehin als attraktive Ziele für Touristen.

[/emember_protected]

X