Ibiza Stadt Wetter 31°C Ibiza-Stadt Montag, 8.08.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Editorial von Dieter Abholte: Wie ich es sehe…

Nachrichten-Plus - PREMIUM

Nerviger Baulärm ist auf Ibiza im Sommer leider keine Seltenheit. Foto: pixabay

Dieter Abholte

Liebe Leser,

es ist heiß auf Ibiza und Formentera. Uns hat die Hitzewelle voll im Griff. Aber es ist auch laut auf der Insel. Jedenfalls da, wo ich lebe – in Jesús, gleich vor den Toren der Insel-Hauptstadt. Da hört man jedes Flugzeug, das Ibiza anfliegt oder verlässt. Da machen die Schiffe und Fähren im nahen Hafen Lärm. Das ist für mich kein Problem. Das sind die vertrauten Geräusche einer Insel, die ich sogar vermissen würde.

Aber was wirklich stört, ist das, wie es ein Leser genervt formulierte. „Tagsüber Baulärm – nachts Party!“ Ich bleibe mal bei meinem Beispiel. Die vergangenen zwei Jahre lebte ich neben zwei Baustellen. Mein Nachbar von gegenüber, mit dem ich freundschaftlich verbunden bin, baute sein Haus. Musste sein, ich habe ja auch meins gebaut. Ein anderer Nachbar baute sein Haus um – mit reichlich Pressluft-Hämmern. Dann wurde das Haus verkauft und wieder umgebaut, wieder Monate Pressluft-Hämmer. Oft unerträglich – aber notwendig. Dazu gibt es jetzt eine neue Baustelle, keine 50 Meter entfernt, wo seit Wochen gepickert wird, von morgens um 7.30 Uhr bis 18 Uhr. Ist halt so. Ich hätte ja woanders bauen können.

Da war nach Monaten die große Hoffnung: Im Sommer ist der Lärm vorbei…

Das ganze Editorial lesen Sie im Premium-Bereich. Hier geht es hin: Editorial

X