26.1 C
Ibiza-Stadt
Montag, September 21, 2020
Home Tägliche Nachrichten Strand-Limit. Optimismus. Rauchverbot. Kampf-Jets. Zahlen

Strand-Limit. Optimismus. Rauchverbot. Kampf-Jets. Zahlen

Belegungs-Informationen für die Strände von Sant Antoni

Das Rathaus von Sant Antoni hat die Maximal-Personen-Zahlen für die Strände seiner Gemeinde festgelegt. Auf Tafeln werden vor jeder Bucht die Besucher informiert.

Das soll zur Einhaltung des Sicherheitsabstands beitragen. Wenn man glaubt, dass die maximale Belegung erreicht ist, sollte man sich einen anderen Strand suchen, so das Rathaus. Live-Zahlen gibt es nicht. Ferien-Gäste und Einheimische – auch jeder, der sonst hier Urlaub macht, muss also schätzen. Allerdings kommt auch die Polizei regelmäßig vorbei und sperrt bei zu großem Andrang den Zugang.

Zugelassen sind in Es Pouet 304 Badegäste, Caló des Moro 67, Cala Gració 544, Cala Gracioneta 52, Cala Salada 256, Cala Saladeta 133 und in S’Arenal 3041.

Verhaltener Optimismus auf den Balearen

Im Mai wurde innerhalb der staatlichen Prognosen noch mit 500 Millionen Euro Einbrüchen in der Wirtschaft der Balearen durch die Corona-Krise gerechnet, jetzt konnten diese Verluste auf 360 bis 430 Millionen Euro korrigiert werden.

Es klang bei aller Besorgnis fast nach verhaltener Freude, als die Finanzministerin Rosario Sánchez in Palma die Zahlen vorlegte.

Wobei eine eigene Erhebung innerhalb der Musik-Konferenz International Music Summit (IMS) allein für Ibiza und durch den Ausfall des Clubbings vor rund einer halben Milliarde Euro Verluste warnte (IbizaHEUTE berichtete online).

Den Zahlen gegenüber stehen fast drei Milliarden Euro, welche die Inseln durch die Finanzierung der Regionen in diesem Jahr erhalten. Aus dem staatlichen Sonderfonds bekommen sie über 400 Millionen Euro, von denen 120 Millionen in das Gesundheitswesen fließen.

„Es wird sehr hart, aber nicht so schlimm, wie befürchtet“, so Sánchez. Die Regierungschefin der Balearen, Francina Armengol, hat ihrerseits beteuert, dass es keine Steuererhöhungen geben wird. Im Gegenteil würde die Stundung oder Reduzierung von Steuern erwogen.

Optimistisch zeigen sich derweil die Einzelhändler auf Formentera. Rund 90 Prozent der Geschäfte, die Mode, Schmuck, Deko und Accessoires verkaufen, sind geöffnet, die Umsätze derzeit nicht schlecht, äußern einzelne Ladenbesitzer.

Auch wenn die Saison verspätet begonnen hat – und mit weniger Touristen als gewohnt – sind ihre Erwartungen im Juli übertroffen worden. Allerdings hoffen sie auf eine Verlängerung der Saison bis Oktober oder sogar darüber hinaus.

Mehr rauchfreie Strände auf Ibiza?

Nach dem Stadtstrand von Santa Eulària, der sich als erster der Balearen als „rauchfrei“ deklarierte, und einem Teil der Talamanca-Bucht, sollte eigentlich die Cala D’Hort nachziehen und das Rauchen am Strand verbieten.

Die schöne Bucht mit dem herrlichen Blick auf Es Vedrà soll von Zigaretten-Qualm und Kippen im Sand verschont werden, hatte schon im September 2019 das Rathaus von Sant Josep beschlossen.

Obwohl Plakate und Aufkleber inzwischen fertig sind, ist noch kein Verbot erlassen worden, klagt die Opposition im Rathaus. Sie drängt auf die zeitnahe Umsetzung.

Kampf-Jet Donnerschall über der friedlichen Küste von Formentera

Da hatten die Piloten der spanischen Luftwaffe einen besonderen Blick auf unsere eigentlich so ruhig-friedliche Nachbarinsel. Heute Mittag machten zwei Kampf-Jets Tiefflug-Übungen entlang des Cap de Barbaría, am Süd-Zipfel von Formentera.

Und wie es in der medialen Welt von heute ist: Einer hat das Smartphone immer griffbereit. Und so erreichten uns diese seltenen Aufnahmen.

Tiefflug-Übung vorm Cap de Barbaría / Formentera. Foto und Video: @mr_ganso_

Corona-Zahlen

Einer der COVID-19-Patienten aus dem Hotel in Formentera musste ins Krankenhaus Can Misses nach Ibiza eingeliefert werden.

Hingegen sind die beiden Immigranten, die am 1. Juli auf Formentera gelandet waren und positiv getestet wurden, heute als geheilt aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sie waren asymptomatisch in der staatlichen Klinik auf Ibiza isoliert worden.

Erkannte Neu-Fälle gab es nicht, die Zahl der nachgewiesen aktiv Erkrankten auf den Pityusen sinkt somit am heutigen Mittwoch auf 17.

Follow Us

9,278FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
600AbonnentenAbonnieren