15.5 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Dezember 4, 2020
Home Nachrichten-Plus - PREMIUM App & Premium. Corona. In-Lokal zu. Finanz-Loch. Kirchen

App & Premium. Corona. In-Lokal zu. Finanz-Loch. Kirchen

Die Premium-Inhalte sind nicht auf der IbizaHEUTE App abrufbar.

Premium-Mitgliedschaft und IbizaHEUTE-App

Viele unserer Leser haben sich für die Premium-Mitgliedschaft auf unserer Internetseite www.ibiza-heute.de entschieden. Einige von ihnen sind auch Nutzer unserer IbizaHEUTE App – und versuchen, die Premium-Inhalte darüber abzurufen.

Das geht leider nicht. Unsere App wird derzeit nur noch genutzt, um den ehemaligen Abonnenten unseres ePapers weiterhin den Zugriff auf die digitalen Ausgaben des IbizaHEUTE-Magazins zu ermöglichen. Das ePaper wurde zwar zusammen mit der gedruckten Ausgabe beendet, aber über die App können die damaligen Abonnenten noch die zurückliegenden Ausgaben lesen.

Generell haben wir uns im Moment ganz auf die Internetseite www.ibiza-heute.de konzentriert. Darauf sind die Premium-Inhalte zugänglich.

Die Website ist auch gut über Tablets und Smartphones nutzbar, sie passt sich automatisch allen Bildschirm-Formaten an.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns dort weiter begleiten.

Corona News

Von Samstag bis Montag sind auf Ibiza und Formentera insgesamt 88 neue COVID-19 Fälle nachgewiesen worden. 80 davon gelten als mild oder asymptomatisch. Lediglich ein Patient wurde laut Angaben der Gesundheits-Behörde vorsorglich auf die Intensiv-Station des Krankenhauses Can Misses gelegt. Der Patient müsse aber nicht beatmet werden.

Fünf ehemals Corona-Infizierte konnten als genesen eingestuft werden. Damit steigt die Zahl der erkannt aktiven Fälle auf den Pityusen auf 205. 21 davon befinden sich auf Formentera.

92 Prozent der Aktiv-Erkrankten haben, so die Behörde, nur leichte oder gar keine Symptome.

Balearen-weit gab es 270 neue Corona-Nachweise. 312 Menschen konnten dagegen als genesen eingestuft werden. Dadurch sinkt die Zahl der derzeit erkannt aktiv Erkrankten von 1509 (Freitag) auf heute 1467 – sie hat also um 42 Personen abgenommen. Es sind keine COVID-19-bezogenen Todesfälle zu beklagen. Auf den vier Inseln wurden bis heute 202.261 Tests durchgeführt.

Die 52 Kinder und sechs Erzieher des Kindergartens im Krankenhaus Can Misses haben sich offensichtlich nicht mit Corona angesteckt. Alle Test-Erstergebnisse sind negativ und werden am heutigen Montag wiederholt. Wenn auch das zweite Ergebnis negativ ist, kann die „Escoleta“ wieder geöffnet werden. Sie war geschlossen worden, nachdem ein zweijähriges Mädchen positiv getestet worden war.

Auf Formentera bleibe diese Woche die öffentliche Segelschule vorsichtshalber geschlossen, weil bei einem Schüler am Samstag COVID-19 nachgewiesen wurde. Er zeigt keinerlei Symptome. Seine engen Kontakte und die Segel-Lehrer werden getestet.

Haushalt 2021 in Gefahr

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,390FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
606AbonnentenAbonnieren