„Casa Colonial“ und IbizaHEUTE feierten 20 Insel-Jahre

0
886

50 Gäste, tolles Essen, Spitzen-Weine und beste Stimmung

„Best of 20“ – unter diesem Motto stand der gemeinsame Feinschmecker-Treff von Restaurant „Casa Colonial“ und IbizaHEUTE. Chefkoch Björn Klein und seine Köche brachten bei einem Sechs-Gänge-Menü die besonderen Gerichte der vergangenen 20 Jahre auf die Teller. Darunter auch solche exotischen Menüfolgen wie „Essbarer Garten“ oder „Ibérico Schweinebäckchen in einer Reduktion aus drei Weinen mit geräuchertem Pulpo und Cesar-Salat“. Ob das wirklich lecker ist? War es!

Aber weshalb hieß das Gourmet-Event „Best of 20“? Weil beide, das Casa Colonial und IbizaHEUTE unter der Journalisten-Familie Abholte, 20jähriges Jubiläum feierten. Das wollten wir eigentlich mit einem großen Sommerfest für die ganze Familie feiern, wie es schon Tradition war. Aber die strengen Corona-Auflagen erlaubten es nicht. So hoffen wir auf das kommende Jahr und möchten dann mit Gästen und Lesern wieder ein Sommerfest feiern, dass die Insel bebt!

Aber bleiben wir beim „Ersatz“ – bei unserem Gourmet-Event. 50 Gäste waren dabei und erlebten einen Abend der Genüsse. Das galt auch für die Getränke, das Glas Champagner zur Begrüßung – es durften auch zwei sein. Den fruchtig-herben Cocktail, der bestens zu den „Essbaren Gärten – Micro-Gemüse im Kräuterbeet mit Pumpernickel-„Erde“ passte. Es folgten zwei unterschiedliche Weißweine zur „Cremigen Burrata an Sommerfrüchten“ und den gegrillten Jakobs-Muscheln, letzterer mit leichten Barrique-Noten. Der Rotwein zu den „Schweinebäckchen“ war ebenfalls ein absolutes Highlight. Wolfgang Lettner, der Chef des Casa Colonial, liebt Weine – und versteht eine Menge davon.

Bestens auch die Stimmung. An allen Tischen wurde erzählt, gelacht, genossen. Es lernten sich neue Leute kennen. Und wir sind sicher: Aus dem Kennenlernen werden Freundschaften. Kontakte knüpfen, neue Freunde finden – das sind Hauptgründe, weshalb Dieter Abholte den IbizaHEUTE-Feinschmecker-Treff vor 20 Jahren ins Leben rief. Ob Singles, Paare oder Freunde – man kommt mit netten Leuten zusammen, tauscht sich aus, verabredet sich. Oder man sitzt in der Runde mit dem Handwerker zusammen, den man gerade braucht, mit dem Arzt oder dem Anwalt…

Es war ein schöner und gelungener Abend im Casa Colonial. Auch zwei Show-Einlagen fehlten nicht. Und von den Gästen kamen viele Komplimente: Für die wunderschöne Location des „Casa Colonial“. Für die fantastische Küche unter Björn Klein. Für den perfekten freundlichen Service von William und seiner Crew. Und für die Organisation. Auch uns hat es viel Freude bereitet. Wir sagen: Danke, und freuen uns auf das nächste Mal. Ganz besonders auf unser Sommerfest 2022 – hoffentlich nach Corona…