25.7 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Juli 3, 2020
Home Tägliche Nachrichten Corona News Mittwochabend (13.5.)

Corona News Mittwochabend (13.5.)

Erkrankten-Lage entspannt sich weiter
Auch nach fast anderthalb Wochen mit Lockerungen der Ausgangssperre ist der Trend ermutigend:
Auf Ibiza und Formentera hat es in den vergangenen 24 Stunden keine diagnostizierten Neuinfizierungen mit dem Corona Virus gegeben. Die Zahl der aktiv Erkrankten bleibt laut Gesundheitsbehörde bei 25. Ein Schwerkranker konnte die Intensivstation verlassen.
Balearenweit ist die Gesamtzahl der erkannt aktiv Erkrankten seit gestern um 43 zurückgegangen und beträgt nun 277. Lediglich vier Menschen sind diagnostiziert neu-erkrankt. Fünf Patienten sind jedoch auch an COVID-19 gestorben.

Weitere vier Wochen Alarmzustand?
Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez hat eine deutlich weitere Ausdehnung des Alarmzustandes ins Gespräch gebracht, um die Kontrolle über die Lockerungsphasen zu behalten und auf die Entwicklung direkt reagieren zu können.
Ab dem 24. Mai will der Regierungschef den Alarmzustand nicht mehr – wie bisher – im Zweiwochen-Rhythmus verlängern sondern gleich um vier Wochen. Ob dafür seine hauchdünne Mehrheits-Koalition ausreicht, bleibt abzuwarten. Sánchez steht zunehmend unter Kritik, auch aus den eigenen Reihen.
Besonders kritisch ist, dass mit der Verlängerung des Alarmzustandes auch die neu eingeführte zweiwöchige Zwangs-Quarantäne für Einreisende aus dem Ausland entsprechend lange in Kraft bleiben kann.

Mit dem Auto nach Formentera
Wer von Ibiza nach Formentera reist, beziehungsweise von Formentera nach Ibiza, kann dies seit gestern (12. Mai) auch wieder mit dem eigenen Fahrzeug tun.
Nach Angaben der Balearen-Regierung dürfen Autofähren auf der Strecke wieder regulär Passagiere mit Kfz befördern. Bislang durften von ihnen innerhalb des Alarmzustandes ausschließlich Güter transportiert werden.

Follow Us

8,702FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
548AbonnentenAbonnieren