27.4 C
Ibiza-Stadt
Donnerstag, Juli 9, 2020
Home Generelle Informationen Die ganze Welt vereint auf einer Insel

Die ganze Welt vereint auf einer Insel

Im westlichen Mittelmeer gehört Ibiza zu der Inselgruppe der Baleraren. Gemeinsam mit ihrer direkten Nachbarinsel Formentera bildet sie die Pityusen.
Mit 572 km² ist Ibiza die drittgrößte Insel der Balearen Ihre 210 km lange Küstenlinie bietet 52 Strände. Viele sind, mit ihrem türkis-blauen Wasser und fein-hellem Sand, mit denen der Karibik vergleichbar.

Das perfekte Ganzjahres-Ziel
Ibiza besitzt das ausgewogenste Klima der Balearen, im Sommer liegen die Durchschnittstemperaturen um die 26 °C – tags oft um die 30, im Winter um milde 12 °C. Das macht die Insel zum idealen Ganzjahres-Ziel. Vor allem in den winterlichen Monaten zwischen Oktober und Mai, wenn es anderswo grau, kalt, regnerisch und dunkel ist, ist Ibiza ein blühender Erholungstraum mit meist strahlend blauem Himmel und T-Shirt-Wetter.

Vielsprachig
Auf Ibiza leben rund 150.000 eingetragene Einwohner, ihre Amtssprachen sind Spanisch und Katalanisch. Der auf Ibiza vorherrschende katalanische Dialekt wird Ibizenk genannt. Viele Menschen sprechen Deutsch und Englisch, vor allem in den Geschäften, gastronomischen und touristischen Betrieben.
Die Insel-Hauptstadt heißt Eivissa (Ibiza-Stadt). Mit Sant Antoni und Santa Eulària bildet sie die drei größten Ortschaften der Insel.

Vierfach von der UNESCO ausgezeichnet
Ibiza besitzt eine große biologische und kulturelle Vielfalt. 1999 wurden gleich mehrere Bereiche zum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe erklärt. Teil davon ist Dalt Vila, die Festungsstadt gilt als die besterhaltene des gesamten Mittelmeerraumes.
Weitere UNESCO-Stätten sind die Ur-Siedlung Sa Caleta und die phönizisch-punische Totenstadt „Necropolis“, am Puig des Molins. Die frühen Anwohner begruben dort ihre Toten mit vielen Grab-Beilagen. Diese Nekropolis ist die umfangreichste sowie besterhaltene des Mittelmeer-Raumes.
Zum Naturerbe erklärt, und unter Naturschutz stehend, sind die Seegras-Wiesen (Posidonia). Sie kommen nur in sehr klarem Wasser vor. Ein Quadratmeter Seegras produziert mehr Sauerstoff als ein Quadratmeter Regenwald. Es gibt über 200 Arten Lebensraum, hält das Wasser sauber und sichert die feinen Sandstrände. Diese Seegraswiesen gelten ebenso als zu den besterhaltenen des Mittelmeer-Raumes zählend.
Die zahlreichen Insel-Museen nehmen Sie mit auf Reisen in die spannende, über 2000 Jahre zurückreichende Vergangenheit aus Kulturen, Künstlern, Eroberern und Piraten.

Unendliche Urlaubsmöglichkeiten:
Ibiza bietet jedem seinen perfekten Urlaub: Kulinarische Weltklasse, Wellness und Beauty, Familien-Idylle, unberührte Natur, Sport, Kultur – und natürlich das Weltberühmte Nachtleben.

Hotelvielfalt, Wellness & Beauty
Ibiza ist der perfekte Ort, um dem Alltag zu entfliehen. Die Unterkünfte sind endlos: Private Villen. Hotels von der Herberge bis zum 5-Sterne-Luxus. Romantische Landhotels, die Geschichte und Moderne vereinen. Wellness- und Spa-Anbieter. Strandhotels mit Traum-Meerblick, Clubhotels für Musik-Fans, Familienclubs. Oder Camping für Puristen.
Ob in den Hügeln der Natur oder am Meer, Ibiza bietet viele Möglichkeiten sich perfekt zu erholen. Die Vielfalt an Beauty- und Wellnessangeboten ist schier endlos.

Kulinarisch unerreicht
Essen als Lebensart – mit besten Produkten… Das Meer und das Land der Insel bringen Produkte hervor, die wahre Fiestas für den Gaumen bescheren.
Essen auf Ibiza bedeutet Genießen ohne Grenzen: Einflüsse und kreative Köche aus aller Welt finden hier zusammen. Von Sterne-Küche über kulinarische Abende mit Top-Showprogramm bis zur authentischen und aromen-reichen Traditionsküche finden Sie Ihr persönliches Paradies – ob Fleisch-Liebhaber, Meeresfrüchte-Enthusiast oder Anhänger der vegetarischen und veganen Küche. Dabei stehen die Aspekte der lokalen Produkte und Bio-Qualität vielerorts an erster Stelle.
Mit dem „Sublimotion“ geht man auf Ibiza im derzeit angeblich teuersten Restaurant der Welt auf eine virtuelle Reise. Das „Lío“ – und vor allem „Heart“, von Koch-Genie Ferran Adrià und Cirque du Soleil-Gründer Guy Laliberté, bieten Show und Küche in Vollendung. Das „Es Tragon“ von Álvaro Sanz Clavijo ist Ibizas erstes Michelin-Stern-Restaurant.
Die wahren Stars sind aber die typischen Gasthäuser mit der traditionellen Inselküche und die zahlreichen internationalen Restaurants, die voller Leidenschaft von ihren Eignern geführt werden.

Sport
Geben Sie im Internet Ihre gesuchte Sportart und „Ibiza“ ein. Sie werden überrascht sein. Internationale Top-Events finden hier ebenso statt wie Kurse mit Weltweit renommierten Lehrern. Besonders Wassersport, Laufen, Radfahren, aber auch Yoga und Pilates sind sehr verbreitet. Natürlich auch Golf und Tennis oder Freeclimbing. Seien Sie neugierig!
Seit einigen Jahren ist Ibiza Austragungsort internationaler Wettkämpfe, besonders aus den Bereichen Marathon/Langstreckenlauf, Triathlon, Rad – Straße und Gelände – Trail-Geländeläufen, Schwimmen und Segeln sowie Motorrad-Trial und Motorsport-Bergrennen. Schauen Sie in die internationalen Kalender.

Shoppen wie die Stars
Das bedeutet nicht unbedingt nur Top-Marken zu Top-Preisen sondern besonders auch individuelle Stücke. Ibiza bietet alle angesagten Label. Klar. Aber auch viele kleine Handwerksbetriebe, die selbst gestalten. Mode, Schmuck, Accessoires, Kunst oder Möbel – Gehen Sie auf Entdeckungstour! Stöbern auf den zahlreichen Inselmärkten – Hippie bis Handwerk – ist ebenso spannend wie die vielen Geschäfte der Ortschaften und Promenaden.
Legendär ist die Adlib-Mode. Der Ibiza-Stil, geprägt durch die traditionelle Inselkleidung, beeinflusste und beeinflusst bis heute internationale Star-Designer. Die jährliche Adlib-Show steht jedem kostenlos offen.

Wenn die Nacht beginnt…
Start in einem Beach-Club, mit Cocktail in der Hand und chilliger Musik. Die Sonne versinken lassen. Abendessen in einem der abwechslungsreichen Restaurants, dann in einer der zahlreichen Kult-Bars in Stimmung kommen. Und anschließend abtauchen in die Musik-Clubs. „Der größte der Welt“. „Der beste der Welt“. Alles Titel, die Ibiza hält oder gehalten hat. Alle Star-DJs machen im Sommer auf Ibiza Station, bewegen zehntausende in einer einzigen Nacht. Aber es gibt genau so kultige Rock-Läden, kleine Underground-Treffs und die Bars mit Live-Musik. Was auch immer Ihre Füße zum Wippen bringt – Ibiza hat es!

Da ist Musik drin…
Für zahlreiche Künstler gilt Ibiza als einer der inspirierendsten Orte der Welt. Musik-Trends erobern von der Insel aus die Welt. Maler, Video-Artists, Bildhauer und Kreative aller Art schaffen hier einmalige Werke aus den unwahrscheinlichsten Dingen. Eine wahre Schatzkiste – für das eigene, ganz besondere Insel-Erinnerungsstück oder als Wertanlage.
Und nicht umsonst ist die Insel alljährlich Ziel der Welt-Stars aus Mode, Schauspiel, Musik, Design oder Sport, um aufzutanken und sich Inspiration zu holen. Gleiches gilt für Magnaten und internationalen Hochadel.

Kinder-Paradies
Abenteuer pur – ob an den sanft ins Meer übergehenden Stränden mit kompletter Infrastruktur für Familien, inklusive Duschen und Verpflegung – oder die spannenden Landschaften und Ortschaften mit ihren oft jahrhundertealten wehrhaften Bauten. Ibiza ist ein riesiger Abenteuerspielplatz. Hotels und Clubs bieten jede Menge Kinderprogramm, Kinder sind im Alltag der Spanier herzlich willkommen, auch in den Restaurants. Fast alle Ortschaften bieten herausragend ausgestattete Spielplätze.

Apropos Strand
Die Strände stellen wir Ihnen auf dieser Seite gesondert vor. Besonders für Frischluft-Freunde und Familien aber besonders wichtig: Der Stadtstrand von Santa Eulària sowie ein Teil des Strandes von Talamanca sind Rauchfrei!

Barrierefrei
In den vergangenen Jahren wurde mehr und mehr Achtsamkeit auf Menschen mit eingeschränkten Möglichkeiten gelegt. Leitwege für Seh-Behinderte gehören ebenso dazu wie Strände mit Betreuung und Gerätschaften für Menschen mit allen Arten von Einschränkungen, inklusive schwimmender Rollstühle.

Bauten der weißen Insel
Die Architektur Ibizas ist einzigartig, und viele Architekten haben sich von Bauten auf der Insel inspirieren lassen. Der typische kubische Stil der Fincas ist bestes Bauhaus. Die Festung Ibizas wurde nie im Kampf eingenommen. Die Wachtürme bildeten ein insel-umspannendes Alarmsystem. Die Kirchen waren Gebets-Haus und Trutzburg gegen Piraten gleichzeitig. Einige hatten sogar Kanonen auf den Dächern.
Der Name „isla blanca“ – weiße Insel, stammt unter anderem von den typisch weiß gekalkten Wänden der Häuser.

Natur pur
Große Teile der Insel stehen unter Naturschutz. Sie zu erwandern ist einfach nicht zu beschreiben. Pinien- und Kräuterduft, Steilküsten mit atemberaubenden Panorama-Blicken, eine ständig wechselnde Flora und Fauna. Besonders das Gebiet der Meersalz-Becken ses Salines ist ein Paradies für Wanderer und Vogel-Beobachter. In den flachen Becken machen zahlreiche Zugvögel Station, unter anderem Flamingos. Dazu sind sie Jagdgebiet verschiedener Greifvögel.

Fiestas
Temperament und Spanien – ein und dasselbe. Und so werden auch die Feste voller Lebensfreude gefeiert. Allen voran die Patronatsfeste mit Trachten und ausdrucksstarken Tänzen, mit Handwerk, Auto- Motorrad- und Pferdeumzügen. Und abends oft mit Rock-Konzerten, Flower-Power-Fiestas und Feuerwerk. Oder machen Sie mit bei Jam-Sessions in den Bars, bei der Tomatenschlacht in Sant Antoni, den weltberühmten IMS DJ-Awards, dem Jazzfestival, dem bunten Mittelalterfest oder dem Weinfest von Sant Mateu. Irgendwo wird immer gefeiert. Und Sie sind herzlich willkommen!

Hier ein paar Foto Impressionen! Wir haben auch tolle Ibiza videos! 

 

Follow Us

8,769FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
561AbonnentenAbonnieren