Ibiza Stadt Wetter 24°C Ibiza-Stadt Sonntag, 26.06.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Editorial von Marcel Brunnthaler: Wie ich es sehe…

Editorial

Auch dieses Chiringuito gibt es nicht mehr – genauso wie die anderen. Wo einst Leben und Lebensfreude herrschte ist leerer Strand – ohne Liegen, ohne Sonnenschirme… Foto: Rüdiger Eichhorn

IbizaHEUTE-Chefredakteur Marcel Brunnthaler (Illustration: Thomas Ardelt, Artcommando)

Liebe Leserinnen und Leser,

auf Formentera sieht es trotz neuester Entwicklungen – dazu komme ich gleich – weiterhin danach aus, dass alle bisherigen Betreiber der traditionellen Chiringuitos ihre Lizenzen verlieren werden. Die charmanten Strandbuden, die zu Formentera gehören wie die Roller und die Geckos, werden nach einem zweifelhaften Vergabeprozess (ibiza-heute.de berichtete mehrfach) von neuen Unternehmen regelrecht geschluckt, ja hinweggespült. Auf einer Demonstration Mitte April in San Francesc war auf Plakaten vom „Tod der traditionellen Chiringuitos“, von „Rettet die Seele Formenteras“ und dem „Ausverkauf der Insel“ die Rede.

Ausverkauf trifft es auf den Punkt: Die neuen Konzessionäre haben sich mit absurden Geboten eingekauft. Bei Summen bis zu 173.000 Euro – pro Jahr! – waren die bisherigen Betreiber, trotz besserer Argumente, chancenlos. Und damit sitzt Bartolo, der seit über 40 Jahren seinen Kiosko betreibt, ebenso auf der Straße wie Ribas vom Chiringuito Saona und Sven vom legendären Pirata Bus. Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

 

Ähnliche Artikel

X