19.9 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Mai 7, 2021
HomeEssen & Trinken - PREMIUMEssen und Genießen wie auf Ibiza und Formentera

Essen und Genießen wie auf Ibiza und Formentera

Rote Bete

„Rote Bete-Gazpacho“ vom Sternekoch – manche mögen’s heiß…

Zugegeben, bei den tiefen Temperaturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz fällt es schwer, sich für eine „Gazpacho“ zu begeistern. Die leckere Gemüsesuppe wird ja traditionell kalt serviert – und ist eigentlich dem Sommer auf Ibiza oder Formentera vorbehalten. Wenn, ja wenn man es nicht so macht wie Freunde, die vorwiegend in Deutschland leben. Sie genießen zwar die Gazpacho kalt, aber nur im Sommer –im Winter wird sie heiß serviert. Und sie schwören: „Total lecker!“

Na dann, versuchen wir es auch und essen diese besondere Gazpacho auf unseren Inseln kalt – und im nördlicheren Europa heiß. Das Rezept stammt übrigens von einem der Besten – von Sterne-Koch Andreas Caminada.

Auch dieses Rezept gibt es im Buch unseres Chefredakteurs Dieter Abholte. Es heißt „Ibiza – Geheimnis eines Sommers“ und ist nicht nur Liebesroman, Krimi und Inselführer – sondern auch ein kleines Stück Kochbuch mit acht besonderen Rezepten. Im Buch hat Maria aus der Tienda diese Gazpacho speziell für Wolfgang gekocht, der nimmt sie mit aufs Boot und fährt mit Bea in eine einsame Bucht….

Los geht es:
Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,792FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
633AbonnentenAbonnieren