26.9 C
Ibiza-Stadt
Mittwoch, September 23, 2020
Home Nachrichten-Plus - PREMIUM Extrem-Plus & Lock Down. Ibiza-Kredite. Waldbrand. Vedrà

Extrem-Plus & Lock Down. Ibiza-Kredite. Waldbrand. Vedrà

Extreme Corona-Zunahme nach kurzem Licht-Blick

908 erkannte Neu-Infektionen mit COVID-19 an einem Tag. Das meldet die Gesundheits-Behörde der Balearen heute. Außerdem ist ein neues Todesopfer im Zusammenhang mit der Erkrankung am Corona-Virus zu beklagen.

247 Personen wurden auf den vier Inseln als genesen eingestuft. Damit steigt die Zahl der erkannten Aktiv-Erkrankungen um 660, nachdem gestern noch ein Rückgang von 174 Fällen angegeben wurde.

Laut der Erhebung des Gesundheits-Ministeriums der spanischen Zentral-Regierung hätten die Balearen gestern wieder unter der Risikogebiets-Grenze der Bundesrepublik Deutschlandgelegen, mit 32,62 Ansteckungsfällen pro 100.000 Anwohnern im Sieben-Tage-Schnitt. Deutschland zieht die Grenze bei 50. Die heutigen Werte werden eine deutliche Steigerung des Balearen-Wertes mit sich bringen. Eine Aufhebung der Einstufung der Balearen als Risikogebiet ist angesichts der unsicheren Zahlen sehr fraglich.

Die Pityusen vermerken folgende Zahlen:

Es gab in den vergangenen 24 Stunden laut der Gesundheits-Behörde 86-Neu-Diagnosen und eine Genesung.

Formentera meldet 36 erkannte Corona-Erkrankungen, alle in heimischer Quarantäne. Das ist eine Person mehr als gestern.

Ibiza gibt 457 Erkrankte in häuslicher Quarantäne an, einen Zuwachs im Vergleich zu gestern um 82. Dazu kommen 28 Patienten in den Insel-Krankenhäusern, das sind zwei mehr als gestern. Sechs von ihnen werden weiterhin intensiv-medizinisch betreut.

Insgesamt müssen die Pityusen heute also eine Steigerung von 85 nachgewiesen Erkrankten hinnehmen und verzeichnen derzeit 521 erkannte Aktiv-Fälle.

Spanien bietet den autonomen Regionen eigene Lock Downs an

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,282FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
599AbonnentenAbonnieren