22.2 C
Ibiza-Stadt
Samstag, September 26, 2020
Home Tägliche Nachrichten Wild-Camp. Ibiza-Info-Points. Korruption. Corona-Update

Wild-Camp. Ibiza-Info-Points. Korruption. Corona-Update

Parkplatz-Camp auf Ibiza geräumt

Die Umwelteinheit der Orts-Polizei (UMA) Eivissas hat mehrere Wohnmobile kontrolliert und ein illegales Camp auf dem Gemeindegebiet der Hauptstadt von Ibiza räumen lassen.

Dabei wurden 14 Wohnmobil-Besitzer angezeigt. Ihre Fahrzeuge standen auf Auto-Parkplätzen, hatten keinen TÜV oder keine Versicherung.

Auf dem Parkplatz Sa Jovería (beim Krankenhaus Can Misses) hatten Familien sich eine komplette Lagerstätte erreichtet, mit Matratzen, Campingkochern und zwei Zelten. Die Polizei ließ sie räumen, die dort campierenden Personen erhielten zwölf Anzeigen.

Während die Lager nicht geduldet werden, ist die Polizei bei den Wohnwagen manchmal großzügiger. Obwohl das Übernachten außerhalb von Campingplätzen in Spanien nicht erlaubt ist. Schon allein wegen der Feuer-Gefahr und der Entsorgung der Abwässer. Andererseits ist den Behörden bewusst, dass viele Leute, besonders Saison-Arbeiter, sich keine regulären Unterkünfte leisten können. Die Miet-Preise auf Ibiza sind nach wie vor sehr hoch.

Die Touristen-Information von Santa Eulària

Touristen-Informationen von Sant Josep und Santa Eulària wieder offen

Auch die Gemeinden Sant Josep und Santa Eulària öffnen ihre Fremdenverkehrsämter (OIT) nun wieder.

Sant Josep:

Im Ort Sant Josep soll das OIT das ganze Jahr über besetzt sein, und zwar im Sommer montags bis freitags 11.30 bis 19.30 Uhr, samstags 9.30 bis 14.30 Uhr.

Cala de Bou: montags bis freitags, 11.30 bis 19.30 Uhr und samstags 10 bis 15 Uhr (bis Anfang November).

Platja d’en Bossa (gegenüber der Apartamentos Jet): montags bis freitags 12 bis 20 Uhr und samstags 12 bis 17 Uhr (bis Anfang November).

Santa Eulària: Montags bis freitags 8.30 bis 14.30 Uhr. Samstags 9 bis 14 Uhr. In der Calle Mariano Riquer Wallis, nahe des Rathauses. Online: www.visitsantaeulalia.com.

Präsident der Hafenbehörde der Balearen auf Mallorca verhaftet – Durchsuchung auch auf Ibiza

Wegen des Verdachts auf Korruption ist der Präsident der Hafenbehörde der Balearen in Palma, Joan Gual de Torrella, auf Mallorca verhaftet worden. Außer dem Präsidenten führte die Guardia Civil in Palma mindestens vier weitere Mitglieder der Führungsspitze ab.

Die Verwaltungsgebäude in den Häfen von Palma/Mallorca, Maó/Menorca und Eivissa/Ibiza wurden durchsucht, um Material sicherzustellen.  Auch den Club Náutico Ibiza sperrte die Guardia Civil am frühen Freitagmorgen.

Die Antikorruptions-Staatsanwaltschaft geht verschiedenen Anzeigen nach und untersucht unter anderem die Vergabe von Anlegestellen auf Menorca und den erkauften Zuschlag von öffentlichen Aufträgen. Noch ist die Aktion nicht abgeschlossen.

Corona-Update

Gute Nachrichten aus Ibiza und Formentera. Vier Patienten wurden in den vergangenen 24 Stunden gesund-geschrieben – und neue Erkrankungen nicht aktenkundig. Auf den Pityusen sinkt die Zahl der bekannten aktiv Erkrankten somit auf 13.

Balearen-weit wurden 12 neue Fälle diagnostiziert und ebenso viele gesund geschrieben. So bleibt die Balearen-Gesamtzahl gleich.

Anders auf dem spanischen Festland: Dort nimmt die Zahl der Neuansteckungen zu. Innerhalb von 24 Stunden wurden 971 neue Fälle in ganz Spanien nachgewiesen. In Deutschland zeitgleich 815, laut RKI.

Für Wirbel sorgt eine vierköpfige Familie aus Cottbus, die auf Mallorca Urlaub gemacht hatte. Sie wurde nach ihrer Rückkehr positiv getestet. Alle Mitglieder sind asymptomatisch. Während es in den Medien hieß, die Familie habe das Virus aus Mallorca mitgebracht, gehen die deutschen Behörden dem Fall noch nach. Sie könnte sich nach dem Urlaub oder sogar davor angesteckt haben. Auch ist bislang nicht bekanntgegeben worden, was die Familie auf Mallorca unternommen hat. Ob sie sich beispielsweise Gefahren im ungeschützten Umfeld ausgesetzt hat, wie im Nachtleben, das unter scharfer Kritik steht. Hotspots, unter anderem am sogenannten Ballermann wurden wegen Nichteinhaltung der Sicherheitsregeln geschlossen, illegale Partys sind auf den Inseln Dauer-Thema.

Follow Us

9,289FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
600AbonnentenAbonnieren