Ibiza Stadt Wetter 21°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 28.09.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Himmelblaues Celeste-Festival auf Formentera

Tägliche Nachrichten

Das Qué-Celeste-Festival widmet sich dem Naturschutz Formenteras. Plakat: Consell de Formentera

Auf dem Kirchplatz in Sant Ferran findet am Freitag, 23., und Samstag, 24. September, von 17 bis 4 Uhr das V. Qué-Celeste-Festival statt. Es geht um Umweltschutz und Recyceln, mit Zirkus, Workshops, Musik und Gesprächsrunden für alle Altersstufen. Celeste bedeutet „Himmelblau“ und ist der Name einer Umweltgruppe, die sich für den Schutz der Natur Formenteras einsetzt.

Freitag von 17.30 bis 21 Uhr können Kinder und Erwachsene Spielzeug aus alten Materialien bauen, Akrobatik üben, T-Shirts bemalen oder Musik machen.

Um 21 und 21.45 Uhr treten Akrobaten auf. Ab 23 Uhr gibt es Flamenco aus Formentera und ab 00.15 Uhr spielen die „Raggae Island Rockers“. Um 1.30 Uhr sind aus Madrid „Mr Fox Mad“ und ab 3 Uhr „Dj Molleja“ aus Argentinien zu hören.

Samstag geht es mit den Workshops für Kinder und Erwachsene weiter. Um 21 und 21.45 Uhr dann Akrobatik, Clown und Jonglieren. Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 23 Uhr „Bloco Colubraria i Convidats“ und um 24 Uhr „Marinah“. Ab 1.30 Uhr treten „Kumar Afrosideral“ und ab 2.30 Uhr „Surubi“ auf.

Im Hof der alten Schule sind von 18 bis 21 Uhr Gesprächsrunden angesetzt, an denen verschiedene Experten, ONGs und das Publikum teilnehmen. Freitag ist das Thema die Verschmutzung durch Plastik und der Schutz des Seegrases (Posidonia) auf dem Programm. Am Samstag wird über den großen Andrang von Booten und Yachten im Sommer und die Schafffung von Ankerplätzen diskutiert. Eintritt frei.

Mehr Info: https://www.queceleste.org/

X