Ibiza-Schildkröte von Fischerboot gefangen – ihr geht es gut

0
364
Das ist „Marina“, die Schildkröte, die am Strand von Ibiza geschlüpft ist. Das war 2019. Jetzt wurde sie von einem Fischer entdeckt. Foto: GOIB

Auf Ibiza geschlüpft  durfte „Marina“ zusammen mit 25 anderen kleinen Schildkröten im Oktober 2020 ins Meer

Viele Tage und Nächte bewachten im Sommer 2019 Naturfreunde ein Schildkröten-Gelege am Strand von Ibiza. Es war die erste nachgewiesen Ei-Ablage auf den Balearen – und sie hatte Erfolg. Kleine Schildkröten schlüpften. Sie wurden erst einmal aufgepäppelt und in einer Schildkröten-Station auf Mallorca vor Fressfeinden wie Seemöwen geschützt. Im vergangenen Jahr, am 7. Oktober, wurden 26 kleine Schildkröten, darunter auch die von Ibiza, am Strand bei Sa Caleta auf Ibiza ins Meer freigelassen.

Eine von sechs Schildkröten, die mit einem GPS-Sender ausgerüstet wurden, bevor sie im vergangenen Jahr von Ibiza aus ins Meer entlassen wurden. Insgesamt waren es 26 Schildkröten die auf den Balearen aufgezogen wurden. Foto: Balearen-Regierung

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!
[/caption]