Ibiza Stadt Wetter 32°C Ibiza-Stadt Samstag, 13.08.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Ibiza – wie geht es dir morgen? Fragen an die Insel-Politiker

Der Yachthafen von Sant Antoni auf Ibiza
Nachrichten-Plus - PREMIUM

Der romantische Hafen von Sant Antoni. Foto: IbizaHEUTE

Bei diesem Interview befragten Kirsten Lehmkuhl und unser Chefredakteur Dieter Abholte den Bürgermeister von Sant Antoni. Sie erfuhren: Es tut sich viel Positives in der Gemeinde, die viele Jahre unter dem Ruf litt: Hotspot für feierwütige junge Engländer zu sein. Inzwischen hat Sant Antoni nicht nur eine wirklich schicke Hafenpromenade, sondern auch Restaurants mit Sterne-Küche und ist Vorbild für erneuerbare Energie.

 

„Wir sind auf dem guten Weg zum Qualitäts-Tourismus!“

Marcos Serra ist Bürgermeister von Sant Antoni. Sein Ziel: mehr Qualitäts-Tourismus. Foto: Dieter Abholte

Zur Person: Marcos Serra Colomar (PP), BM von San Antonio de Portmany

Marcos Serra (41) ist seit Juni 2019 Bürgermeister von San Antonio de Portmany. Er ist nicht nur der Alcalde, sondern gleichzeitig Chef des Departamento de Urbanismo der Gemeinde. Serra wurde in Sant Antoni geboren und lebt in der Bahia de Sant Antoni. 

Was sind Ihre Pläne, um mehr Qualitätstourismus nach Sant Antoni zu bringen?

Wir planen eine Kooperation zwischen unserer Rathausverwaltung und Privatfirmen in der Gemeinde, ein Public-Private-Relationship. Wir als Rathausverwaltung allein können den Qualitätstourismus nicht in die Gemeinde bringen. Und die Privatunternehmen allein ebenfalls nicht.

Was wird Ihr Fokus sein?

Wir möchten unter anderem Sant Antoni als Gastronomie-Ziel etablieren. Wir machen jetzt sehr viel touristische Werbung dafür. Das Motto lautet: San Antonio para comérselo! (zu Deutsch etwa: San Antonio –zum (Fr)Essen gernhaben!) Wir waren in diesem Jahr auch bereits zum dritten Mal auf der bekannten Gastronomie-Messe Madrid Fusión, um das Augenmerk auf die gute Gastronomie in der Gemeinde zu richten.

Mit dem Es Tragón befindet sich auch Ibizas erstes Restaurant mit einem Michelin-Stern in Ihrer Gemeinde?

Ganz genau. Hinzu kommt, dass auch der renommierte spanische Gastroführer Repsol hier mehrere Lokale mit Repsol-Sonnen ausgezeichnet hat…

Das ganze Interview lesen Sie inter dem Stichwort Reportagen im Premium-Bereich. Hier geht es hin: Interview

X