Inzidenz & Coronazahlen Ibiza, Formentera, Balearen, 22.11.

0
540

Die Gesundheitsbehörde der Balearen meldet für den heutigen Montag:

Balearenweit sind in den vergangenen 24 Stunden 79 staatlich durchgeführte PCR-Tests positiv ausgefallen (67 weniger als Freitag). Es ist kein neuer Todesfall im Zusammenhang mit Corona zu beklagen. Insgesamt befinden sich 98 mit Corona infizierte Personen in den Krankenhäusern der Balearen, davon 27 Patienten auf den Intensiv-Stationen.

Ibiza hat heute 1 positiven PCR-Test gemeldet (8 weniger als Freitag). Es befinden sich 285 Infizierte in häuslicher Quarantäne (27 mehr als Freitag). Dazu kommen 14 Patienten in den Kliniken (gleich wie Freitag). Davon befinden sich 2 Kranke auf der Intensiv–Station (gleich wie Freitag).

Formentera meldet heute keinen positiven PCR-Test (gleich wie Freitag). Es befinden sich 7 Personen in Heim-Isolation (1 mehr als Freitag).

So sind heute 306 aktiv infizierte Personen auf unseren beiden Inseln gemeldet (28 mehr als Freitag).

Inzidenz-Werte von der Gesundheitsbehörde der Balearen

Folgende Inzidenzen wurden von der Gesundheitsbehörde der Balearen bekanntgegeben, mit Stand von heute, 22. November 2021:

7-Tage Inzidenz:
Ibiza: 
83,0 (Freitag: 88,9)
Formentera: 
8,4 (Freitag: 25,2)
Mallorca: 
96,3 (Freitag: 89,2)
Menorca:
163,1 (Freitag: 187,2)
Balearen gesamt:
99,1 (Freitag: 96,5)

14-Tage Inzidenz:
Ibiza: 158,7 (Freitag: 146,2)
Formentera: 50,4 (Freitag: 58,8)
Mallorca: 159,7 (Freitag: 140,9)
Menorca: 322,0 (Freitag: 295,9)
Balearen gesamt: 171,7 (Freitag: 153,4)

Inzidenz-Wert vom spanischen Gesundheitsministerium in Madrid

Das Spanische Gesundheitsministerium gibt, versetzt mit Stand vom Freitag19. November, die Inzidenzen für die Balearen heraus. Die Werte weichen von der balearen-internen Berechnung ab, weil unter anderem offenbar die Informations-Übermittlung nicht identisch verläuft.

7-Tage Inzidenz Balearen gesamt: 89,63 (Vortag: 86,98)
14-Tage Inzidenz Balearen gesamt: 152,36 (Vortag: 143,74)

Inzidenz-Werte für die vier Inseln – leider werden sie falsch berechnet

Bei den Inzidenz-Werten für die Inseln muss vermerkt werden, dass von den Behörden die Fälle pro 100.000 registrierter Anwohner gezählt werden. Durch die Insel-Besucher ist die Zahl der tatsächlich auf den Balearen befindlichen Menschen jedoch deutlich höher.
Bei den Ansteckungsfällen werden auch Insel-Besucher mitgezählt. Die gesteigerte Gesamt-Zahl der Menschen auf den Inseln wird für die Berechnung jedoch nicht berücksichtigt. Daher fallen die Werte falsch und drastischer aus, als sie tatsächlich sind.
Lesen Sie dazu auch folgende IbizaHEUTEBerichte:
Inzidenz-Zahlen auf den Balearen durch Kalkulations-Widerspruch zu hoch
und
Regierung gesteht fehlerhaft-hohe Inzidenz-Werte ein