Kooperation für mehr Corona-Impf-Termine auf Ibiza

0
124

Privatklinik von Ibiza unterstützt bei der Impf-Kampagne

Die Firmengruppe der Privatklinik von Ibiza schloss ein Impf-Abkommen mit der Balearen-Regierung ab. Foto: GOIB

Um das Impf-Angebot zu erhöhen, hat das Gesundheitsministerium der Balearen ein Abkommen mit der Privat-Klinik von Ibiza geschlossen, der Grupo Policlínica Ntra. Sra. Del Rosario. Im Ärzte-Zentrum der Privat-Klinik, im Vila Park, wird eine Impfstelle eingerichtet, die Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr bis zu 200 Dosen pro Tag verabreichen soll.

Dass es sich um die Privat-Klinik handelt bedeutet aber nicht, dass sich nur Privatpatienten dort impfen lassen können.

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!