24.8 C
Ibiza-Stadt
Samstag, September 19, 2020
Home Tägliche Nachrichten Massen-Tests. Steuer-Frist. Neymar spielt. Ibiza-Schulspende

Massen-Tests. Steuer-Frist. Neymar spielt. Ibiza-Schulspende

Inselrats-Präsident von Ibiza will Corona-Vorsprung durch mehr Tests – Chance mit Risiko

Der InselratsPräsident von Ibiza, Vicent Marí, hat in einer Konferenz der Inselvertreter mit der BalearenRegierung, an der er per KameraÜbertragung teilnahm, auf das MassenTesten gepocht. Vicent Marí befindet sich weiterhin in häuslicher Isolation. Er hatte Kontakt zu einer coronainfizierten Person. Der erste PCR-Test zeigte keine Erkrankung, Marí wartet jedoch noch auf die Gegenprobe.

Der Ibizenker unterstrich die Bedeutung davon, COVID-19 nicht mehr hinterher zu rennen sondern zu versuchen, einen Vorsprung zu erlangen. Dies ginge nur, indem man die Tests massiv ausweite. Nicht nur auf Verdachtsfälle sondern auch auf die allgemeine Bevölkerung. Die Häfen und Flughäfen der Inseln müssten ebenso konsequent Einreisende testen. Hier haben die Balearen als Inseln einen entscheidenden Vorteil, weil die Ankünfte kontrollierbar sind.

Wir haben die Möglichkeiten und Mittel, der Pandemie einen Schritt voraus zu sein, sagte er: „Im Moment haben wir genauere Tests. Viele Menschen, die infiziert sind, wissen es nicht und dies ist ein wichtiger Infektionsvektor. Die einzige Möglichkeit, dies zu erkennen und zu antizipieren, besteht darin, viele weitere Tests durchzuführen. Es müssen außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen werden, weil es uns sonst schwer fallen wird, aus dieser Situation herauszukommen.“

Ein Schritt zu einer entsprechenden Umsetzung können die neuen und günstigen Schnelltests sein (IbizaHEUTE berichtete). Ein solcher Vorstoß würde auch eine repräsentative Darstellung der IstSituation liefern, was international als Vorbild dienen könnte. Dass dabei jedoch noch deutlich mehr Fälle ans Licht kommen, liegt nah. Nicht nur auf den Balearen gibt es sicherlich zahlreiche Infizierte ohne Symptome. In jeder Region und in jedem Land wird das ähnlich sein. Wer viel testet hat viele Erkenntnisse – und naturgemäß mehr Fälle als diejenigen, die weniger testen.

Anstatt aber die erkennten Fälle im Bezug auf die Zahl der durchgeführten Tests zu bewerten, ist es weiter international üblich, die Entdeckungen per 100.000 Anwohner hochzurechnen. Ungeachtet der jeweiligen Test-Menge.

So eine VorbildFunktion könnte also bestraft werden. Bereits jetzt zeigen die deutlich zunehmenden Test-Mengen mit zeitversetzten Zweit-Proben hier extrem steigendeInfektionen pro 100.000“–Werte im vergleich zu vielen anderen Orten in Europa. Es muss aber zumindest in Frage gestellt werden, ob Spanien, mit seinen sehr strengen Schutz-Maßnahmen tatsächlich so viel mehr Infektionen hat als andere Länder, die meist deutlich weniger strenge Corona-Regeln vorgeben.

Einheitliche Regeln oder Auswertungen unter Berücksichtigung der individuellen Test-Maßnahmen gibt es leider immer noch nicht.

Formentera stundet Gebühren bis Dezember

Viele InselGemeinden haben die Fristen für die Gebühren-Zahlungen, die klassischerweise im August und September anfallen, bereits verlängert. Formentera tut dies sogar bis zum 1. Dezember.

Auch diejenigen, die der Behörde eine Einzugsermächtigung erteilt haben, können davon Gebrauch machen. Auf Formentera würden die Gebühren ab dem 15. September – dem kommenden Dienstag – eingezogen werden. Wer trotz LastschriftVerfahren die Zahlung verschieben möchte, soll seine Bank vor dem 15. September davon informieren und dies auch anschließend der Steuerbehörde mitteilen: Calle Ibiza 9. Telefon 971 321 577. Internet: www.atib.es.

Neymar und seine Ibiza-Miturlauber treten wieder an

Alle Nachrichten des Tages finden Sie in unserem Premium-Bereich.

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Foto: JSEi

Schul-Spenden von Ibiza an das Rote Kreuz geliefert

Alle Nachrichten des Tages finden Sie in unserem Premium-Bereich.

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,276FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
600AbonnentenAbonnieren