13.7 C
Ibiza-Stadt
Sonntag, Februar 28, 2021
Home Nachrichten-Plus - PREMIUM Lockerung – ja oder nein? Angler in Not. Kreuzfahrtschiffe

Lockerung – ja oder nein? Angler in Not. Kreuzfahrtschiffe

Freitag fällt die Entscheidung: Dürfen die Restaurants auf Ibiza wieder öffnen? Und wird die Insel-Quarantäne aufgehoben?

Dürfen die Restaurants ab dem 2. März wieder ihre Terrassen öffnen? Wie hier an der Cala d’Hort. Foto Dieter Abholte, IbizaHEUTE

Am Freitag wird die Balearen-Regierung nach der Kabinettssitzung in Palma darüber entscheiden, ob die Corona-Schutzmaßnahmen ab Dienstag, dem 2. März, gelockert – oder verlängert werden. Sehr vorsichtig müsse man vorgehen,

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Ab Freitag wissen wir mehr und werden unsere Leser sofort über die Entscheidung der Balearen-Regierung unterrichten.

Polizist zog verunglückten Angler aus dem Meer

Der ins Meer gefallene Angler wird von Rettungskräften betreut. Zum Glück hatte er nur leichte Verletzungen, war aber erschöpft und unterkühlt. Foto: Ayuntamiento Santa Eulària

Der Hilferuf über Handy ging bei der „Policia Local“ morgens, kurz vor 10.30 Uhr, ein. Der aufgeregte Anrufer meldete, dass sein Freund beim Angeln von der Felsenküste in der Nähe der Cala Olivera bei Jesús ins Meer gefallen sei, sich verletzt habe und nicht mehr an Land käme. Die Besatzungen von zwei Streifenwagen fuhren sofort los. Sie suchten die Küste ab und entdeckten den Verletzten, der im Wasser trieb, aber durch seine Verletzungen und die Wellen nicht ans Ufer zurück konnte.

Bevor der Verunglückte weiter abgetrieben wurde, sprang einer der Polizisten ins Wasser und barg den völlig erschöpften Angler, einen 45-jährigen Mann. Er kam mit leichten Verletzungen und Unterkühlung ins Krankenhaus „Can Misses“. Der Polizist blieb bei der Aktion unverletzt, brauchte aber eine trockene Uniform…

 

Ibizas Kultur auf einen Klick – von Veranstaltungen, Ausstellung von Künstlern oder Rückblick in die Antike

Reste der Ur-Siedlung in Sa Caleta. Foto: Rüdiger Eichhorn

Die Insel-Regierung (Consell) hat das Online-Kulturportal eivissacultural.es erweitert. Die Webseite informiert auf Spanisch und Katalanisch über Veranstaltungen, Ausstellungen, Ausschreibungen, Adressen und Neuigkeiten.

Nun bietet die Webseite auch interaktive Führungen durch historisches und archäologisches Kulturgut an. Wer Spaß an Erkundigungen hat, kann sich in die Höhle von Es Culleram aus punischer Zeit oder die phönizischen Ausgrabungen von Sa Caleta begeben und verschiedene Mühlen und Türme besuchen (Patrimonio – visita virtual).

„Ibiza“, Öl auf Leinwand, von Mompar. Original ist in: www galeria-ibiza.com

Eine Galerie für 60 Künstler und ihre Werke ist in Arbeit. Künstler, die seit mindestens drei Jahren auf Ibiza leben und mindestens eine Einzelausstellung oder drei Gruppenausstellungen in einer öffentlichen Einrichtung der Insel gehabt haben, können sich mit einem Video und sechs Arbeiten auf dem Portal vorstellen. (Galería online). https://www.eivissacultural.es/index-es.php

 

Reedereien wollen ihre Kreuzfahrtschiffe wieder nach Palma und Ibiza schicken

Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Eivissa. Solche Bilder gibt es seit einem Jahr nicht mehr. Nun möchten die Reedereien ihre Schiffe wieder auf die Balearen schicken… Foto: Rüdiger Eichhorn

Ibizas Hafen mit der romantischen Altstadt und der Festung gehört genauso wie Palma zu den Höhepunkten bei Kreuzfahrten durch das westliche Mittelmeer.

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,507FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
618AbonnentenAbonnieren