19.9 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Mai 7, 2021
HomeNachrichten-Plus - PREMIUMEU-Impfpass. Sonntags-Wetter. Tauch-Aktion. Formentera.

EU-Impfpass. Sonntags-Wetter. Tauch-Aktion. Formentera.

Balearen: Mit dem EU-Impfpass sollen Touristen ab Juli problemlos einreisen können

Passagiere könnten mit EU-Impfpass ab Juli frei nach Spanien und auf die Balearen einreisen. Fotos: Flughafen Weeze

Die spanische Zentralregierung stellt Einreise-Erleichterungen ab Juli in Aussicht. Wer einen digitalen EU-Impfpass besitzt soll dann ohne Corona-Test

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Ibiza und Formentera: Samstag Wolken und Regen – Sonntag Sonne

Ein Mix aus viel Sonne und wenigen Wolken – das erwartet uns am Sonntag auf Ibiza und Formentera. Foto: Rüdiger Eichhorn

Auch wir auf den Inseln haben ein bisschen Aprilwetter: Gestern, Donnerstag, hat es fast den ganzen Tag durchgeregnet. Heute, Freitag, ist wieder ein schöner Tag mit über acht Stunden Sonne und 17 Grad im Schatten. Dafür beträgt morgen, Samstag, die Regenwahrscheinlichkeit satte 60 Prozent und die Sonne soll sich nur 7 Stunden sehen lassen. Höchsttemperatur: 16 Grad im Schatten. Doch für den Sonntag sagt der spanische Wetterdienst richtiges Sonntagswetter voraus: Kein Regen, 17 Grad im Schatten, dazu wird die Sonne bei leichtem Wolken-Mix rund 10 Stunden auf Ibiza und Formentera scheinen. Aber es kann auch  anders kommen, schließlich haben wir April – und Aprilwetter. Da werden auch oft selbst die Wetterfrösche von der Wirklichkeit überrascht…

Taucher holten 200 Kilo Müll aus der Cala Bassa, der Traumbucht im Westen Ibizas

Taucher und Freiwillige des Zivilschutzes haben den Meeresgrund der Cala Bassa gereinigt. 200 Kilo Abfälle wurden dabei an Land gebracht. Vor allem vor der großen Höhle lag noch immer

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Formentera zahlt Zuschüsse für Schutz und Renovierung von Kulturgut

Solche Trockenstein-Mauern gehören zum Kulturgut der Insel. Wenn Mauern mit hässlichen „Blockes“ gebaut oder ausgebessert wurden, sollen sie renoviert werden. Foto: Rüdiger Eichhorn

Insgesamt 250.000 Euro stellt Formenteras Insel-Regierung (Consell) bereit, um ländliches Kulturgut zu schützen. So können Privatpersonen bis 31. Juli finanzielle Hilfen beantragen.

Zu den bezuschussten Arbeiten gehören der Erhalt und die Reparatur von Trockenmauern. Auch sollen hässliche Bausünden behoben werden wie Hohlblock-Steinmauern (Blockes) oder ähnlich unangemessene Materialien. Sie sollen durch traditionelle Trockenmauern ersetzt werden. Ebenfalls auf der „Hässlich-Liste“ stehen oberirdische Strom- und Telefonleitungen. Sie sollen unter die Erde. Die Reparatur „schützenswerten Kulturguts“ (BIC), wie Wasserräder, Brunnen und mehr wird ebenfalls bezuschusst.

Die Anträge nimmt das Büro “Oficina de Atención a la Ciudadanía”, Calle Ramon Llull 6 in Sant Francesc entgegen, geht auch über Internet: Oficina Virtual de Atención Ciudadana (OVAC). Info: www.conselldeformentera.cat

Follow Us

9,792FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
633AbonnentenAbonnieren