Ibiza Stadt Wetter 25°C Ibiza-Stadt Sonntag, 26.06.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Corona-Tests für Sant Josep. Neue Parkregeln. Autoknacker.

Kostenloser Corona-Test für die Bürger der Gemeinde in Sant Josep – auch für Ausländer

Vom 4. bis 7.Februar werden im Polideportivo Can Guerxo in Sant Jordi kostenlose und freiwillige Corona-Tests für die Gemeinde Sant Josep durchgeführt.

Foto: GOIB


Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

Neue Park- und E-Roller-Regeln in Santa Eulària geplant

Das Rathaus Santa Eulària will neue Regelungen für E-Roller und die blaue Parkzone erlassen. Sie reformiert damit Gesetze von 1999, als es kaum Elektro-Fahrzeuge (VMP) gab – und auch noch nicht Parkgebühren per Handy bezahlt werden konnten. Dank einer neuen Park-App soll nämlich künftig per Klick das Zahlen der Park-Gebühren in der blauen Zone ermöglicht werden. Außerdem soll die Parkdauer von zurzeit maximal zwei auf vier Stunden ausgeweitet werden. Allerdings steigt der Preis der dritten und vierten Stunde proportional, um Langzeitparker abzuschrecken. Die dritte und vierte Stunde wird also teurer…
E-Roller, Segways und andere elektrobetriebene Verkehrsmittel dürfen nur noch auf der Straße gefahren werden. Die Fahrer müssen Helme und reflektierende Kleidung tragen. Ausgenommen sind Kinder, die dürfen weiter auf Bürgersteigen und Fußgängerzonen fahren – das gilt für die E-Roller und auch für Fahrräder.
Die neuen Maßnahmen werden nun einen Monat lang den Bürgern der Gemeinde vorgelegt. Wenn es keine Einsprüche gibt, können sie Anfang März in Kraft treten. Sollten Einwände seitens der Einwohner von Santa Eulària geben, werden die Einsprüche geprüft, vielleicht auch geändert ­– und die Verabschiedung verzögert sich.

Autoknacker in der Altstadt festgenommen- er soll elf Pkw aufgebrochen haben

Nachts auf frischer tat geschnappt, wurde der Täter, der dieses Auto aufgebrochen hatte. Foto: Policia Nacional


Es war morgens um halb sechs, als ein Bewohner davon geweckt wurde, dass irgendwo eine Scheibe zu Bruch ging. Als er aus dem Fenster schaute, ah er, wie eine Gestalt ein Auto aufbrach. Der Zeuge rief die Polizei. Die kam dann auch ziemlich schnell und sah dieses Bild: Die Seitenscheibe des Autos war eingeschlagen, das Handschuhfach durchwühlt. Zwar hatte sich der Täter schon aus dem Staube gemacht – aber, wer ist morgens um 5.30 Uhr unterwegs, wo doch wegen Corona bis 6 Uhr Ausgangssperre herrscht.
Unterwegs war ein jungen Mann, den die Beamten der Policia Nacional dann gleich einkassierten. Geklaute Sachen hatte er auch dabei. Die Polizei geht davon aus, dass sie den Serien-Auto-Knacker gefasst hat, der in den vergangenen Tagen 11 Autos in der Altstadt auf die gleiche Weise geknackt hat.


 

Ähnliche Artikel

X