National-Feiertag – auch auf Ibiza und Formentera

0
545
Foto: Rüdiger Eichhorn

„Día de la Hispanidad“ heißt der heutige Feiertag. Ganz Spanien feiert die Einheit der spanischen Welt. Was selbst bei einigen Spaniern angesichts der grausem Eroberungs-Taten und des Goldraubes in Südamerika zweifelhaft erscheint. Deshalb heißt der Tag auch „Kolumbus-Tag“, da der Seefahrer am 12. Oktober 1492, also heute vor genau 529 Jahren, mit seinen Schiffen in Amerika anlandete.

Heute haben auf Ibiza und Formentera alle Behörden und Banken, dazu auch die meisten großen Geschäfte geschlossen. Geöffnet haben jedoch viele kleine Läden und die in den Tourismus-Gebieten. In vielen Regionen Spaniens wird der „Día de la Hispanidad“ mit Paraden gefeiert.