13.4 C
Ibiza-Stadt
Samstag, April 17, 2021
HomeReportagen - PREMIUMPutschversuch gegen Spaniens Demokratie vor 40 Jahren

Putschversuch gegen Spaniens Demokratie vor 40 Jahren

Juan Carlo I
Spaniens König Juan Carlos I, der die Demokratie des Landes rettete. Foto: D G de Relaciones Internacionales y Protocolo / Flicker

Als Kreise des Militärs Spaniens junge Demokratie stürzen wollte – und der König das Land vor der Diktatur rettete

Am 23. Februar 1981 um 17.23 Uhr stürmte der Oberstleutnant der Guardia Civil, Antonio Tejero, mit seinen Leuten den spanischen Kongress, befahl den Angeordneten, sich hinzusetzen und schoss mit seiner Pistole in die Decke des ehrwürdigen Gebäudes im Zentrum Madrids. Worauf die meisten der gewählten Politiker sich auf den Boden warfen. Die Einschusslöcher sind noch heute die Sensation am Tag der offenen Tür.

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

Follow Us

9,672FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
626AbonnentenAbonnieren