Ibiza Stadt Wetter 21°C Ibiza-Stadt Montag, 26.09.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Rolex-Prozess. Staus auf Ibiza. Komponisten. Investments

Nachrichten-Plus - PREMIUM

Am Meer ist es bei leichten bis mäßigen Ostwinden trotz über 30 Grad auszuhalten. Foto: RüdigerEichhorn


 

Morgen Straßen-Sperrungen und Bus-Ausfälle wegen des Ibiza-Marathons

Der Ibiza-Marathon ist eines der internationalen sportlichen Großereignisse auf der Insel. Ibiza baut seinen Status als Treffpunkt für Sportveranstaltungen stetig aus. Foto: Ayuntamiento Santa Eulària


Am morgigen Samstag steigt wieder ein sportliches Groß-Event auf Ibiza: Über tausend nationale und internationale Athleten laufen beim „Ibiza-Marathon 2021“ von der Insel-Hauptstadt Eivissa über Santa Gertrudis und Es Canar nach Santa Eulària.
Für das Event werden zahlreiche Straßen im Osten der Insel zumindest zeitweise gesperrt. Beim Busverkehr – inklusive der Flughafen-Verbindung – müssen Ausfälle und Verspätungen einkalkuliert werden. Auf den Umleitungen ist außerdem mit Staus zu rechnen.
Betroffen sind vor allem Santa Eulària (16.30 bis 20.30 Uhr), Jesús (15.15 bis 16.30 Uhr), Puig d’en Valls (15.15 bis 17 Uhr), Santa Gertrudis (16 bis 19 Uhr, wer nach Eivissa oder Sant Antoni will, muss über Sant Rafel fahren). Die Gegend um das Kongress-Zentrum in Santa Eulària bleibt von 16.30 bis 21.30 Uhr gesperrt. Die Straße von dort nach Es Canar ist von 16.30 bis 21 Uhr gesperrt.
Detaillierte Karten mit den gesperrten Straßen und Alternativ-Routen finden Sie, wenn Sie hier klicken.
Die betroffenen Busse finden Sie hier.
1200 Marathon-Läufer aus aller Welt haben sich eingeschrieben. Neben dem Marathon gibt es einen Staffel-Lauf 21K+21K. Start ist der Hafen von Eivissa um 15 Uhr, das Ziel befindset sich an der Strand-Promenade von Santa Eulària.

Der Routen-Verlauf des Marathons (blau) und die alternativen Zufahrten zu den Ortschaften.


 

20 Jahre Haft für Rolex-Diebe von Ibiza gefordert

Bild der Überwachungskamera, unmittelbar vor der Tat


Der Coup war an Dreistigkeit kaum zu überbieten und sorgte für viel Aufsehen: Heiligabend 2020 haben zwei als Arbeiter verkleidete Männer mit einer Spalt-Axt das Panzerglas des Rolex-Geschäftes am Paseo Vara de Rey eingeschlagen und zwei Luxus-Uhren im Wert von über 200.000 Euro gestohlen (IbizaHEUTE berichtete am 3. Januar). Arbeiten auf dem schicken Platz am Hafen der Insel-Hauptstadt sind nicht ungewöhnlich. Die Männer schlenderten, das Schlagwerkzeug locker auf der Schulter, wie selbstverständlich zum Luxusuhren-Händler und schlugen zu. Eine Überwachungskamera nahm die Täter auf.
Der Anführer, ein 41-jähriger per internationalem Haftbefehl gesuchter Argentinier, wurde schließlich auf Ibiza gefasst, zwei KomplizenSie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!
 

Hohe Investitionen in Santa Eulària

S’Argamassa soll von der Infrastruktur her ausgebaut werden. Ebenso wie Cala Pada und Es Canar. Foto: Rüdiger Eichhorn


Das Rathaus von Santa Eulària hat beim spanischen Industrieministerium, im Rahmen außerordentlicher Fördermaßnahmen für nachhaltigen Tourismus, über 47 Millionen Euro beantragt. Mit diesem Geld sollen die Urlaubszentren sowie das Kongresszentrum weiterentwickelt werden.
Es Canar, S’Argamassa und Cala Pada bekommen beispielsweise Ladestationen für E-Fahrzeuge, LED-Straßenbeleuchtung und Leih-Räder. Ein Fahrrad-Weg soll die komfortable Anbindung zum Ort Santa Eulària garantieren, außerdem wird mit dem Geld der Ausbau der Straße nach Es Canar fertiggestellt. Für diese Posten sind 11,68 Millionen Euro vorgesehen. Wesentlich mehr, 35,67 Millionen Euro, sind für die Erweiterung des „Palacio de Congresos de Ibiza“ eingeplant. Von einem moderneren und größeren Kongress-Zentrum verspricht sich die Gemeinde mehr Gäste außerhalb der Haupt-Saison.
Begonnen hat am Dienstag bereits der Bau eines umweltfreundlichen Weges zwischen Es Canar und Cala Llenya, damit die Anwohner der Bucht die Supermärkte, Apotheke und Bushaltestelle in Es Canar leichter erreichen können.
Über den Antrag hinaus hat das Rathaus Santa Eulària 1,12 Millionen Euro freigemacht: 
Mit 220.000 Euro beteiligt es sich an der Finanzierung des Zentrums für ObdachloseSa Jovería“ in Eivissa. Alle Gemeinden steuern einen Anteil bei, je nach Bevölkerungs-Größe.
Für 900.000 Euro will die Gemeinde das Haus des Künstlers Laureà Barrau ankaufen. Barrau (Barcelona, 1863- Santa Eulària 1957) war ein bekannter Maler, der stilistisch an den berühmten Joaquín Sorrolla erinnert und seit den 1930er Jahren mit seiner Frau in dem Haus an der Hauptstraße durch den Ort lebte, der Calle San Jaime. Das Haus ist in renovierungsbedürftigem Zustand, es liegt gegenüber der Tankstelle am Orts-Anfang, wenn Sie von Eivissa aus kommen. An der Kirche auf dem Puig de Missa hat seine Witwe später ein Museum mit den Werken Barraus unterhalten. Heute können seine Bilder in einem Saal am Passeig de S’Alamera betrachtet werden, künftig sollen sie und Wanderausstellungen im einstigen Wohnhaus und Atelier zu sehen sein.
Die Gestaltung der Umgebung des Puig de Missa steht ebenfalls auf dem Investitions-Programm. Anwohner und Besucher von Santa Eulària sollen sich an mehr Grünflächen und Stellplätzen in Tiefgaragen erfreuen. 

Das Haus, kurz hinter der Orts-Einfahrt, kennt fast jeder. Jetzt soll es renoviert und zum Museum werden. Foto: Ayuntamiento Santa Eulària


 

„Islas Sonoras“ – Balearen fördern ihre Komponisten

Präsentation des Förderungs-Programms. Foto: GOIB


Die Balearen – das ist viel mehr als Club-Musik und Folklore. Die Inseln haben eine Vielzahl von jungen Komponisten. Und so steht das musikalische Kulturgut der Balearen im Vordergrund beim Programm „Islas Sonoras“ (Klangvolle Inseln). Gemeinsam starten die Generaldirektion für Kultur der Balearen-Regierung und die Symphonie-Orchester-Stiftung der Inseln Konzertreihen und Wettbewerbe, um die Komponisten und Musiker zu fördern, vor allem auch die zeitgenössischen.
So wird der KomponistSie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!
 

X