Ibiza Stadt Wetter 25°C Ibiza-Stadt Sonntag, 26.06.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Flüge und Hotels. Naturschutz. Finanzhilfen. Ibiza-Kunst

Nachrichten-Plus - PREMIUM

Schutz für Ibizas beanspruchte Westküste

Die Westküste von Ibiza wird besonders geschützt

Blick von Es Vedrà auf Es Vedranell und die westliche Steilküste von Ibiza. Schutzgebiete und Bauverbote stehen im Erhaltungsplan des beanspruchten Insel-Teils. Foto: GOIB

Der Westen von Ibiza ist touristisch besonders attraktiv und gefordert. Gleichzeitig möchten hier viele Wahlinsulaner wohnen. Besonders deshalb steht er im Fokus für den Erhalt von Landschaft und Natur. Das Amtsblatt der Balearen (BOIB) hat nun den „Red Natura 2000-Plan“ für die Westküste Ibizas veröffentlicht und damit der Öffentlichkeit vorgelegt. Bis zum 24. April können Einwände erhoben werden. Für die Maßnahmen sind sechs Jahre vorgesehen, der Plan ist zeitlich unbegrenzt, soll aber sporadisch überprüft werden.
Insgesamt sindSie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

Millionen aus dem Haushalts-Überschuss von Ibiza für Unterstützungen

Plenarsitzungder Inselregierung von Ibiza für die Krisenhilfe

Die Inselregierung von Ibiza beriet über schnelle Finanzhilfen angesichts der derzeitigen unabsehbaren Verteuerungen in vielen Bereichen. Über zehn Millionen Euro werden bereitgestellt. Foto: Consell d’Eivissa

Der rasante Anstieg der Preise für Energie und Treibstoff, Baumaterial und Dünger, Viehfutter und inzwischen auch einige Lebensmittel wird für viele Familien auf den Inseln zu einem Problem. Die politischen Institutionen und Rathäuser sind gefordert, Ibizas Insel-Regierung (Consell) stellt aus Vorjahres-Überschüssen des Haushalts 13,4 Millionen Euro zur Verfügung, um Primärsektor, Transportwesen, Unternehmern und Familien zu helfen. 
4,3 Millionen Euro gehen an die Sozialdienste der Rathäuser, 1,4 Millionen Euro erhalten die Gemeinden für kleine und mittlere Betriebe, 2,5 Millionen Euro werden für öffentliches Transportwesen bereitgestellt. Mit 4,4 Millionen Euro wird die Reduzierung der Steuern für Gülle abgefedert und weitere 780.000 Euro erhalten generell Bauern, Viehzüchter und Fischer.
Neben diesen Hilfen hat der Consell auf der Sitzung am Freitag beschlossen, Ibizas Fischer-Innung die Goldmedaille der Stadt Eivissa zu verleihen. Die „Cofradía“ wird in diesem Jahr 100 Jahre alt und sorgt nicht nur für den frischen Fisch auf Ibiza, sondern bewirbt ihn auch mit Initiativen wie „Peix Nostrum“ für nachhaltigen lokalen Fang, spezieller Etikettierung und dem Fisch-Fest „Fería del Gerret“ beispielsweise.
Bei den Landwirten brachte bei aller Preis-Sorge gerade der Regen, der nach drei Monaten relativer Trockenheit fiel, einen Licht-Blick: Getreide und Kartoffeln sind gesät und können nun gut sprießen. Außerdem tut er der Erde gut und hebt den Grundwasserpegel für Bewässerungen. Auch Viehfutter gedeiht prächtig, das mindert die Abhängigkeit von Importen, die sich enorm verteuert haben. Besonders die Landwirtschaft ist auf vielen Ebenen von den derzeitigen Teuerungen betroffen. 

Viele Flüge und früh geöffnete Hotels für Ibiza

Die Dachterrasse des Hotel Aguas de Ibiza

Das „Grand Luxe Hotel Aguas de Ibiza“ bietet eine gediegene Dachterrasse und Panorama-Blick übers Meer vor Santa Eulària. Es öffnet am 8. April. Foto: Aguas de Ibiza

Die Sommerzeit markiert in diesem Jahr bereits die ersten Urlaubs-Gefühle: Mit der Zeitumstellung beginnt im Fluggewerbe der Sommer – und auf dem Flughafen von Ibiza wurde am Sonntag, dem 27. März, mit 128 Starts und Landungen die Saison eröffnet. Besonders aktiv sindSie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

Wild und traditionell: Kunst in Jesús und Eivissa

Ferrero-Ausstellung in Jesus auf Ibiza
Im Centre Cultural de Jesús wird am Freitag, dem 1. April um 19 Uhr, die Ausstellung „Amor Omnia Vincit“ („Liebe besiegt alles“) von Sergio Ferrero (Bukarest, 1942) eröffnet. Der italienische Künstler, ehemals Playboy und Extremsportler, lebt seit Jahren auf Ibiza. Bis 25. April.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10-14 und 16-21 Uhr. Calle Faisán 7, 07819 Jesús.
Im Ausstellungssaal der Tageszeitung „Diario de Ibiza y Formentera“ findet am 1. April, um 20 Uhr, die Vernissage der Gruppenausstellung „Canyissos“ statt. Organisiert von der Stiftung Balària sind bis zum 29. April die vielfältigen Werke von Künstlern der Inseln, aber auch aus Galicien und Valencia zu sehen. Thema der Inspiration ist das Rohrgeflecht, um Aprikosen zu trocknen, „Canyisso“ auf Katalanisch.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11-13 Uhr und Freitag 18-20 Uhr (an Feiertagen geschlossen). Avenida de la Pau, 07800 Eivissa.

Ähnliche Artikel

X