Schiffbruch vor Ibiza. Polizei-News. Fotos gesucht. Konzerte

0
2319

 

Mehr National-Polizei und zu wenig Orts-Polizisten auf Ibiza

Sant Josep ist die größte Gemeinde von Ibiza. Der Flughafen, angesagte Strände und Clubs gehören ins Aufgabengebiet der Orts-Polizei. Verkehrskontrollen und illegale Partys intensivieren den Personalbedarf besonders jetzt im Sommer. Bild: Twitter Policía Local Sant Josep de Sa Talaia

16 angehende National-Polizisten (Policía Nacional) und ein Inspektor machen auf Ibiza ab jetzt Praktika. Sie verstärken die Einheiten der National-Polizei in allen Aufgabenbereichen und lernen vor Ort, Situationen zu meistern. Die 16 bleiben bis zum Juni 2022, der Inspektor bis März.

In Sant Josep schlagen dagegen die Orts-Polizisten (Policía Local) Alarm. Sie seien chronisch unterbesetzt und können nur durch ständige Überstunden die Einsatzbereitschaft garantieren. Die Gewerkschaft CSIF sieht hier die Konsequenzen aus den unattraktiven Arbeitsbedingungen. Viele Polizisten seien in andere Gemeinden gegangen, wo sie mehr verdienen, seien krankgeschrieben oder wegen Covid-Kontakten in Heimisolierung.

Sant Josep ist flächenmäßig die größte Gemeinde der Insel. Nicht nur einige der frequentiertesten touristischen Zonen gehören zum Einsatzgebiet, auch die vielen abgelegenen Landhäuser sorgen, unter anderem wegen der illegalen Partys, für viel Arbeit.

Das Rathaus versichert jedoch, dass trotz des Personalmangels allen Anzeigen der Anwohner und Touristen nachgegangen würde.

 

Fünf Schiffbrüchige vor Ibiza gerettet

Die Seenot-Rettung übernahm die Schiffbrüchigen am Dienstagmorgen von dem Fischer. Bild: Twitter Salvamento Marítimo

Glück haben fünf junge Leute gehabt, deren Boot am Montag während des Gewitters vor Ibiza gesunken ist. Die Touristen wurden nach 20 Stunden im Meer

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

 

Ab morgen: Vier Konzerte auf Formentera 

Jazz-Trompeter Pere Navarro spielt am morgigen Donnerstag. Foto: perenavarro.net

Im Innenhof der Casa de Poble in La Mola auf Formentera warten vier Konzerte ganz unterschiedlicher Stilrichtungen. Sie finden donnerstags statt, beginnen um 20 Uhr und sind gratis. 

Am morgigen 29. Juli ist der Jazz-Musiker Pere Navarro zu hören.
Am 12. August treten Martín Meléndez und Ermannno Panta mit einem Programm kubanischer und sizilianischer Kompositionen auf.
Am 19. August lädt die Band Sweet Lure zu einem Rock-Konzert.
Am 26. August spielt die Gruppe Imaràntia.

 

Foto-Wettbewerb für Blutspende-Kalender

Die Blut- und Gewebebank der Balearen sucht Fotos für den KalenderDona Sangre 2022“. Mitmachen kann jeder, der Lust hat, ein Foto, auch als Mischung mit einer Zeichnung, einzusenden. Das Motto lautet „Un regalo de vida“ (Blutspenden als Geschenk des Lebens). Die Teilnehmer müssen weder Blutspender noch professionelle Fotografen sein.

Maximal zwei

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!