Ibiza Stadt Wetter 31°C Ibiza-Stadt Montag, 8.08.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Shoppen & Genießen. Immo-Käufer. Straßen- und Bojen-Bau

Nachrichten-Plus - PREMIUM

Balearen werben mit QR für sicherem Restaurant-Besuch, Einkauf & Co.

Aufkleber für sicheres Shopping auf den Balearen in Corona-Zeiten

Entspannt den Alltag genießen, dafür werben die Aufkleber – und klären per QR-Code über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen auf. Bild: GOIB

Komm rein und genieße – „Entra y disfruta“ heißt die neue Kampagne, mit der die Balearen-Regierung den Anwohnern und Besuchern der Inseln Sicherheit beim Einkaufen und Einkehren geben möchte. Läden, Restaurants, Kinos, Schulen, Museen und Busse auf den Balearen erhalten Aufkleber mit QR-Codes. 
Über den Code erfahren die Kunden die dort aktuell bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen. Die Regierung will so die ständig wechselnden Ausdrucke an den Schaufenstern vermeiden. Jeder, der ein Smartphone besitzt, kann sich informieren. Im Moment gelten die üblichen Schutzmaßnahmen wie Hände desinfizieren, Mund-Nase-Schutz in Innenräumen, Distanz. 
Die Regierung bedanke sich bei der Präsentation der Sticker gleichzeitig bei den Einzelhändlern und Gastronomen für die Bemühungen über fast zwei Jahre, zur Eindämmung der Pandemie beizutragen. Die Aufkleber erhalten 14.000 Läden, 8000 Bars, 5800 Restaurants, 370 Kulturzentren, wie Theater und Museen, 3000 touristische Unterkünfte, 300 Busse und Züge sowie über 400 Schulen auf den vier Inseln. 

Balearen-Immobilien besonders bei Deutschen und Briten gefragt

Immobilien auf den Balearen, Mallorca, Ibiza, Formentera und Menorca, sind besonders bei Deutschen und Briten gefragt

Die Balearen-Inseln sind vor allem für Deutsche und Briten der Wunschort für Eigentum. Foto: Dieter Abholte

Ohne direkten Bezug auf das Tourismus-Gesetz der Balearen, dass die Zunahme von Ferienvermietungen unterbindet, zieht die Zeitung „Periódico de Ibiza“ Bilanz über Immobilienkäufe der vergangenen zehn Jahre auf den Inseln:
Balearen-Regierungschefin Francina Armengol erklärt die stetig steigenden Preise mit dem anhaltend extrem hohen Kaufinteresse. Hauptsächlich seien es Deutsche und Briten, die hier leben möchten oder einen Zweitwohnsitz erwerben. ManchSie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

Sant Josep-Straße erst im Herbst verbessert

Die Straße nach Sant Josep auf Ibiza muss erneuert werden

Der Zustand der Verbindungs-Straße von Ibizas Inselhauptstadt Eivissa nach Sant Josep passt so gar nicht in das Bild des pittoresk-gepflegten Örtchens. Foto: Consell de Eivissa

Die Landstraße „EI 700“ zwischen Eivissa und Sant Josep braucht auch dringend Pflege. Wie wir derzeit auf Ibiza sehen, ist Straßenbau fast allgegenwärtig. Doch entgegen erster Planungen bleibt die Sant Josep-Straße in diesem Sommer, wie sie ist. Ibizas Insel-Regierung (Consell) hat die Arbeiten auf den Herbst verschoben. Die Ausschreibung gewann die Firma „Tecopsa“, die für 5,7 Millionen Euro den Asphalt auf zwölf Kilometern erneuern sowie Dränage, Bepflanzung, Ausschilderung und Beleuchtung verbessern soll. 
Für die Arbeiten sind sechs Monate angesetzt. Angesichts der bevorstehenden Urlaubszeit, die bereits mit Karneval und Ostern erste Anfänge nimmt, wurde der Beginn auf den Herbst verschoben. So werden, laut Consell, Belästigungen, Staus und erhöhte Unfallgefahr in der Saison mit entsprechend mehr Verkehr vermieden.  

Mit Saison-Start weniger Boots-Liegeplätze im S’Estany de Peix auf Formentera

Estany des Peix auf Formentera wird für Boote limitiert

Die flache Lagune bietet natürlichen Schutz. Das nutzen im Sommer längst mehr Boots-Eigner als die Natur verkraftet. Nun soll die Idylle wieder dauerhaft gesichert werden. Foto: Rüdiger Eichhorn

Die Überlastung der Lagune S’Estany de Peix, nahe des Hafens La Savina im Naturpark der Salinen, durch über 500 dort liegende Freizeitboote im Sommer stellt alljährlich ein Problem dar. Doch noch in der kommenden Saison soll sich das ändern. 
Die Firma „Tragsa“ hat vier Monate Zeit, um ökologisch verträgliche Bojen zum Festmachen der Boote sowie einen Steg mit Anlegeplätzen zu installieren und hat damit Anfang Februar begonnen. Formenteras Insel-Regierung (Consell) will nur noch 285 Boote in der geschützten Lagune zulassen:Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

X