22.8 C
Ibiza-Stadt
Sonntag, Juni 20, 2021
HomeNachrichten-Plus - PREMIUMSommerschulen-Plätze. Hitze. Ibiza-Klärwerk. Blitzer

Sommerschulen-Plätze. Hitze. Ibiza-Klärwerk. Blitzer

 

Schnell anmelden: Zusatz-Plätze in den Sommerschulen von Santa Eulària auf Ibiza 

Die Balearen-Regierung hat die Zahl der Plätze für Aktivitäten in den Sommerschulen im Juli und August auf Ibiza von 100 auf 150 erhöht. Deshalb haben Eltern jetzt die Chance, ihre Kinder, die bislang keinen Platz erhalten haben, doch noch für die Sommerschulen in Santa Eulària, Puig d’en Valls oder Santa Gertrudis anzumelden. 

Die Meldefrist läuft vom morgigen Freitag, dem 11. Juni, bis Montag, 14. Juni. Plätze gibt es online auf der Website von Santa Eulària – klicken Sie hier. 

Zugelassen sind alle Kinder, die in der Gemeinde Santa Eulària zur Schule gehen, die Familien müssen nicht Santa Eulària gemeldet sein. Mehr Informationen erhalten Sie auch direkt beim Rathaus per E-Mail escolesdestiu@santaeularia.com oder telefonisch unter 971 336 004 und 971 330 469. 

Die Sommerschule in Santa Eulària wird zusammen mit der Peña Deportiva organisiert. Die ist zu erreichen unter campus@penyadeportiva.net oder Telefon 971 319 755.

Sommerschulen bieten sportliche und kulturelle Aktivitäten an, die die Kinder während der langen Sommerferien beschäftigen. Viele Eltern müssen arbeiten und haben wenig Zeit.

Es gibt auch eine ganze Reihe von Ermäßigungen für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Kinder mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen oder Eltern mit wirtschaftlichen Problemen. 

 

Heißer Sommer und (w)armes Mittelmeer – Schutz-Gebiete von Ibiza und Formentera wichtiger Rettungsanker

Ibiza und Formentera verfügen über weitläufige Meeres-Schutzgebiete, die einer Vielzahl von Pflanzen und Lebewesen Sicherheit bieten und gleichzeitig die Wasserqualität herausragend gut halten. Foto: Consell d’Eivissa

Der staatliche spanische Wetterdienst Aemet sagt für Juni, Juli und August wieder Rekord-Temperaturen vorher. Es wäre

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

 

Rasend schnell durch Ca Na Negreta

Die Polizei kontrolliert in Ca Na Negreta verstärkt die Einhaltung der Geschwindigkeit und ahndet rücksichtsloses Fahren. Foto: Ayuntamiento Santa Eulària

Seit die Umgehungsstraße fertig ist, wurde es ruhiger, was das Verkehrsaufkommen angeht, im Straßendorf  Ca Na Negreta mit seinem Duft nach gerösteten Ibiza-Kaffee. Aber diese Ruhe ist trügerisch, wie die Anwohner melden.

Denn auf der nun wenig befahrenen – aber schnurgeradenStrecke durch den Ort wird offenbar das Tempolimit häufig ignoriert. Die Straße teilt die Ortschaft, ihre Bewohner fühlen sich durch Raser gefährdet. Die Ortspolizei (Policía Local) von Santa Eulària hat jetzt reagiert: An mehreren Tagen wird mindestens den Juni hindurch zu wechselnden Zeiten mit einem mobilen Geschwindigkeits-Messgerät kontrolliert. Sowohl überhöhte Geschwindigkeit als auch unerlaubte Manöver werden von der Polizei umgehend geahndet.

 

Arbeiten am Klärwerk der Hauptstadt von Ibiza gehen weiter

Ein großes Problem bereiteten die nötigen Rohre, die den neuen Standort mit dem alten Klärwerk verbinden müsen. Das alte Klärwerk soll zur Pump-Station werden.

Auf Anfrage im Senat in Madrid hat das spanische Ministerium für den ÖkologischenÜbergang (Miteco) bestätigt, dass die Arbeiten am Klärwerk für die Insel-Hauptstadt Eivissa „in Kürze“

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!

 

Follow Us

9,924FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
634AbonnentenAbonnieren