Ibiza Stadt Wetter 31°C Ibiza-Stadt Montag, 8.08.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Strände ohne Qualm auf Ibiza und Formentera

Nachrichten-Plus - PREMIUM

Formenteras Regierungschefin Ana Juan (in Schwarz) unterstützt die Kampagne gegen das Rauchen an den Stränden. Foto: Consell de Formentera

Der Strand von Pujols auf Formentera ist seit 2020 der erste rauchfreie Strand der Insel. Zigaretten sind inzwischen an 20 Stränden der Balearen  tabu. Inselratspräsidentin Ana Juan hat sich am Informationsstrand des Spanischen Krebshilfe-Vereins (AECC) an der Aufklärungskampagne beteiligt. Sie hofft, dass weitere Strände auf Formentera bald auf Zigaretten verzichten. Rauchen ist nicht nur gesundheitsschädigend, er ist auch lästig für die Menschen in der Umgebung. Kippen im Sand sind ein Dauerproblem und gehören immer noch zu den Abfällen, die bei den freiwilligen Aktionen der Strandreinigungen aufgelesen werden müssen.

Auf Ibiza sammelte der AECC an einem Vormittag am Strand Ses Figueretes 200 Unterschriften, um mehr Zonen ohne Qualm zu schaffen. Ses Figueretes, der Stadtstrand Santa Eulària, die Cala Sant Vicent und Cala D‘Hort sind bereits „Playas sin humo“ (Strände ohne Qualm). Sie wollen keineswegs das Rauchen generell verbieten, sagt die Präsidentin der AECC, Carmen Villena, aber sie wollen mehr öffentliche Räume schaffen, in denen niemand vom Zigarettenrauch belästigt wird. Deshalb sammelt der Verein Unterschriften und legte sie der Balearen-Regierung vor. Das Ziel: Die Balearen sollen die erste spanische Region werden, an deren Stränden niemand raucht.

X