26.3 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Juli 3, 2020
Home Tägliche Nachrichten Waldbrand gelegt. Party aufgelöst. Suche nach ITV-Gelände

Waldbrand gelegt. Party aufgelöst. Suche nach ITV-Gelände

Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Ein kleiner Waldbrand im Norden Ibizas, zwischen Sant Joan und Sant Miquel, ist am Freitag verhältnismäßig glimpflich verlaufen. Mehrere Einsatzgruppen der Feuerwehr konnten ihn nach sechs Stunden löschen. Wie jetzt bekannt wurde, ist noch am selben Tag ein Mann verhaftet worden, der das Feuer absichtlich gelegt haben soll.

1,3 Hektar (gut 100 x 100 Meter) Pinien- und Buschland sind den Flammen zum Opfer gefallen. Auch ein Auto und ein abgestelltes Boot brannten aus. Es war nicht das erste Mal, dass es in dieser landwirtschaftlichen Zone brannte. Ein nahegelegenes Haus wurde vorsichtshalber evakuiert, die Bewohner kehrten später zurück.

Polizei sprengt Party im Amnesia Ibiza

Wieder musste die Polizei einschreiten, um eine Fiesta zu beenden. Guardia Civil-Beamte und Ortspolizisten aus Sant Antoni rückten am Sonntagfrüh um 7.30 Uhr  im Amnesia Ibiza an und lösten eine Party mit 126 Gästen, Kellnern, Sicherheitspersonal, DJ und Disko-Chef auf. Der wendete ein, es handele sich um eine private Geburtstagsfeier.

Aber weder Maskenpflicht noch Sicherheitsabstand wurden beim Tanzen eingehalten. Außerdem sind solche großen Partys in Corona-Zeiten  verboten. Gegen den Besitzer wurden mehrere Verfahren eingeleitet. Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt.

Die berühmten Diskotheken der Insel dürfen momentan nicht öffnen, um die Ausbreitung des Covid-19 zu vermeiden. Auch Partys auf Booten und in Villen mit vielen Menschen sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Die Unternehmerverbände im Vergnügungsbusiness rufen zu Vorsicht und verantwortungsvollem Handeln auf. Die Gesundheit müsse über allem stehen, der Ruf Ibizas als sicherer Urlaubsort dürfe nicht gefährdet werden.

Standort-Suche für die zweite ITV-Station auf Ibiza

ITV-Station Ibiza. Foto: Thomas Abholte

Gut Ding will Weile haben – das sagen sich diejenigen, die einen Termin für die Inspektion ihres Autos machen wollen. Nach wie vor ist Geduld gefragt, wenn ein ITV-Termin (spanischer TÜV) gemacht wird. Dies geht übrigens auch ganz direkt, hier über unsere Internetseite www.ibiza-heute.de – rechts, in der Service-Leiste. Die bestehende ITV-Station ist überlastet.

Die mobile Zweit-Station auf dem Messegelände der Inselhauptstadt Eivissa entzerrt die Situation etwas. Aber was dringend nötig bleibt, ist die permanente zweite Prüfstelle auf Ibiza. Diese ist schon lange geplant (IbizaHEUTE berichtete im Magazin). Die Umsetzung gestaltet sich aber weiterhin als kompliziert.

Die Insel-Regierung (Consell) sieht sich derzeit nach einem geeigneten Standort um. Dafür seien 6000 Quadratmeter flaches Gelände notwendig, das Platz für drei (auf vier erweiterbare) Untersuchungsstrecken zulässt, erläutert Transportminister Javier Torres.

Die monatelangen Wartezeiten für die ITV auf Ibiza sind legendär. Die beiden zusätzlichenprovisorischen ITV-Prüflinien auf dem Messegelände sind seit dem 22. Mai im Betrieb. Dort wurden bereits 3400 technische Untersuchungen durchgeführt, in Santa Gertrudis seit dem 11. Mai fast 9000.

Follow Us

8,701FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
549AbonnentenAbonnieren