26.3 C
Ibiza-Stadt
Freitag, Juli 3, 2020
Home Tägliche Nachrichten Jetzt auch per PayPal: In eigener Sache

Jetzt auch per PayPal: In eigener Sache

+++ Eine kurze Aktualisierung unseres Schreibens in eigener Sache: Einige Leser kontaktierten uns, weil sie uns gerne per PayPal unterstützen möchten. Diese Möglichkeit haben wir gerne eingerichtet. Beiträge sind nun auch möglich über: paypal@ibiza-heute.de. Da dies über unser deutsches Konto erfolgt, erhalten Sie die Bestätigung von der MLV-Verlagsgesellschaft. Die Beiträge werden in voller Höhe für www.ibiza-heute.de verwendet. +++

Dieses Mal müssen wir uns in eigener Sache zu Wort melden, denn wir wollen weiter für alle da sein.

Auf www.ibiza-heute.de informieren wir jeden, der Insel-Auskünfte sucht, völlig kostenlos. Das soll auch so bleiben. Denn aus den verschiedensten Gründen können oder möchten längst nicht alle Menschen für unabhängige Informationen zahlen. Wir möchten aber auch zukünftig dafür sorgen, dass die wichtigen Nachrichten für alle frei zugänglich sind.

Bisher wurde die Internetseite über das IbizaHEUTE-Magazin mitfinanziert. Jetzt existiert nicht nur das Magazin nicht mehr, wir haben die Arbeitsintensität für die Website auch deutlich erhöht, um Ihnen möglichst viele Berichte und viel Service bieten zu können.

Neben den aktuellen Insel-News, die wir Ihnen mehrfach täglich liefern – auch an Wochenenden und Feiertagen, der Unterhaltung und Diensten wie Hilfs- und Behörden-Kontakte, Profi-Wetter oder Flugzeiten, sind für uns zwei Aspekte sehr wichtig:

Wir geben selbstverständlich kostenlos Hilfsorganisationen Platz, die sich für Ibiza und Formentera einsetzen. Schnell für jeden zu finden, in ihrer eigenen Rubrik – und natürlich auch in ausführlicher Form, wenn es wichtige Neuigkeiten gibt.

Und wir bieten Geschäften der Insel eine Plattform, um sich Ihnen zu präsentieren – und damit Sie, unsere Leser, sie schnell finden können, wenn Sie Servicepartner suchen.

Besonders in der jetzigen Zeit halten wir es für wichtiger denn je, dass gerade die lokalen Anbieter möglichst viele Menschen erreichen. Denn nicht wenige kämpfen um ihr wirtschaftliches Überleben. Unsere Internetseite hat eine sehr große Reichweite. Aber wir lassen die Anzeigen-Preise extrem niedrig, um den Geschäften die Chance zu geben, Sie als Kunden mit ihren Angeboten erreichen zu können. So wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, dass sie wichtige Umsätze generieren.

Bei all dem müssen aber auch wir versuchen, weiter zu existieren. Wir schultern die Arbeit zurzeit mit einem extrem kleinen Team ohne Pause, sieben Tage die Woche.

Das alles machen wir gerne – und gerne weiter. Aber wir erreichen auch unsere Grenzen.

Deshalb sind wir für Unterstützung sehr dankbar. Wer möchte, kann einen Beitrag leisten. Völlig freiwillig, egal wie viel, ob einmalig oder regelmäßig. Es soll immer weiter freie Informationen von uns für alle geben. Aber jeder Betrag zählt, damit wir weitermachen können – und vielleicht mit entsprechenden Mitteln noch besser werden.

Zukünftig ist in unserem Portal ein Mitglieds-Bereich geplant. Aber wir versprechen: Alles Wichtige und vieles darüber hinaus – im Prinzip alles, was Sie jetzt bei uns finden, soll auch weiter allen frei zur Verfügung stehen, wenn es finanzierbar ist.

Wer uns also bei unserer Arbeit unterstützen möchte, kann dies tun unter dem Stichwort „Support IbizaHEUTE online“

Brieger Ibiza SL
Solbank, IBAN: ES13 0081 0549 3700 0103 2308
BIC: BSABESBB

Paypal: paypal@ibiza-heute.de
Der Transfer erfolgt über unseren deutschen Account und wird von der MLV-Verlagsgesellschaft bestätigt. Die Beiträge werden in voller Höhe für www.ibiza-heute.de verwendet.

Ein Grund, aus dem sich viele von uns allen für Ibiza entschieden haben – warum wir gerade diese Insel so schätzen – ist der Geist der Gemeinschaft, der Ibiza seit jeher stark gemacht hat. Ibiza-Bewohner und -Fans sind eine ganz eigene Art Mensch. Wir sind froh, dazu zu gehören.

Das ist es, wofür wir die Insel lieben und wozu wir beitragen möchten.

Follow Us

8,701FansGefällt mir
1,571FollowerFolgen
549AbonnentenAbonnieren