Wenn der gelbe Klee auf Feldern und in Gärten nickt…

0
57

Jetzt blüht er wieder, der leuchtend gelbe „Nickende Sauerklee“. Wenn die Sonne die Blüten öffnet, verwandelt er Wiesen und Gärten in ein Meer von Gelb. Neon-Gelb, das fast in den Augen schmerzt. Der Klee kommt zwar aus Südafrika, aber inzwischen hat er unsere Inseln erobert. Und wo er einmal wächst, da bleibt er – und erobert in kurzer Zeit jeden Winkel im Garten. Ja, sogar die Blumentöpfe. Unsere langjährige IbizaHEUTE-Gartenexpertin Karen hat sich mit diesem Klee beschäftigt – und sich seit vielen Jahren auch mit der Giftküche von Unkraut-Vernichtungs-Mitteln…

Sie müssen ein Premium Mitglied sein, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte Anmelden!
Noch kein Mitglied? Werden Sie Premium-Mitglied bei uns!