Ibiza Stadt Wetter 25°C Ibiza-Stadt Sonntag, 26.06.2022
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Wieder Schildkröte auf Formentera gesichtet

Nachrichten-Plus - PREMIUM

In Migjorn wurde der Laichplatz abgesperrt, aber die Schildkröte hatte keine Eier abgelegt. Foto: Consell de Formentera

Ein Rettungsschwimmer, der den Feierabend am Strand von Migjorn verbrachte, beobachtete eine Schildkröte, die zum Laichen an den Strand kroch. Er hat sofort den Notruf 112 verständigt und das Protokoll in Gang gesetzt, damit niemand sich der Zone annähert. Rettungsschwimmer und Umwelt-Behörde sperrten den Bereich ab. Die Meeresschildkröte hat jedoch keine Eier abgelegt.

Die Unechte Karettschildkröte (Caretta Caretta) gehört zu den gefährdeten Arten und kommt immer häufiger an die Strände Ibizas und Formenteras zum Laichen. Sie ist jedoch sehr scheu. Im vergangenen Sommer schlug auf Formentera schon ein Versuch fehl. Damals, weil jemand das Tier filmen wollte und damit verscheuchte.

Die Regeln: Kein Lärm oder Licht, Abstand von zehn Metern einhalten und 112 verständigen.

Drei Meeresschildkröten, die auf Ibiza 2019 geschlüpft sind, wurden Mitte Juni auf Mallorca ins Meer gesetzt. Es sind drei weibliche Tiere und eine trägt einen Sender. Sie sind im Labor auf Mallorca aufgezogen worden und haben Namen erhalten: Peque wiegt sechs Kilo, Busi 5,6 und Ol 4,35 Kilo.

Peque wurde mit einem Sender versehen, bevor sie ins Meer durfte. Foto: GOIB

Ähnliche Artikel

X